Ergebnis eines Projektes mit Flüchtlingen

Neue Schutzhütte hinter dem Diepholzer Rathaus

+
Die neue hölzerne Schutzhütte am Teich hinter dem Diepholzer Rathaus.

Diepholz - Hütte „mit Aussicht“: Wer beim Spaziergang in der Umgebung vom Diepholzer Rathaus von einem Regenschauer überrascht wird, der kann einen neuen Unterstand nutzen, der vor Kurzem hier aufgestellt worden ist.

Entstanden ist die Hütte auf dem Fliegerhorst. Hier hatte die Bundeswehr im vergangenen Jahr ein umfangreiches Ausbildungsprogramm für syrische Flüchtlinge angeboten. Ziel war es, den Teilnehmern wertvolle Einblicke in Handwerksberufe zu geben und sie selbst tätig werden zu lassen. 

Zwei „Produkte“ dieses Projekts – zwei geräumige, etwa 4,5 mal 2,5 Meter große Schutzhütten – fanden jetzt ihre Plätze in Diepholz. Eine in der Kita St. Michaelis, wo sie auf dem Spielplatz der Unterbringung von Spielsachen dient (wir berichteten). Eine weitere übergaben die Soldaten an die Stadt. Sie wurde am Teich hinter dem Diepholzer Rathaus aufgestellt. Zu erreichen ist sie über den Verbindungsweg zwischen „Combi“-Parkplatz und Rathauswehr.

Soldaten als Ausbilder

140 Flüchtlinge hatten an drei Standorten an dem Projekt teilgenommen. Auf dem Diepholzer Fliegerhorst ging dabei im Frühjahr 2017 für den Bereich „Nordwest“ das Projektmodul „Bau“ über die Bühne – bei der 6. Staffel des Objektschutzregiments der Luftwaffe. 

Ausbilder waren Soldaten. Die „Luftwaffenpioniere“ vermittelten den Flüchtlingen bei dem Projekt Grundzüge von Zimmerei, Dachdeckerei, Straßenbau und Pflasterung sowie Beton- und Stahlbau.

sr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Trump und Putin rücken zusammen

Trump und Putin rücken zusammen

Flächenbrand in der Lindloge zwischen Diepholz und Vechta

Flächenbrand in der Lindloge zwischen Diepholz und Vechta

Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Scheunenbrand in Sage

Scheunenbrand in Sage

Meistgelesene Artikel

Twistringen hat einen neuen König: Dieter Kathmann erzielt 20 Ringe

Twistringen hat einen neuen König: Dieter Kathmann erzielt 20 Ringe

Vom Line-up bis zum Wetter: Beim 23. Neuenkirchener Open Air stimmt alles

Vom Line-up bis zum Wetter: Beim 23. Neuenkirchener Open Air stimmt alles

Schwerer Raubüberfall in Rehden: Vermummte Täter fesseln Bewohner

Schwerer Raubüberfall in Rehden: Vermummte Täter fesseln Bewohner

Twistringer Schützenkommers feiert Glückspilz Kathmann

Twistringer Schützenkommers feiert Glückspilz Kathmann

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.