Musiker verewigen Konzert auf Vinyl

Klassische Philharmonie Nordwest veröffentlicht Schallplatte

+
Dirigent Ulrich Semrau (r.) dankt Fritz Lühmann (l.) dafür, dass er die Produktion der Vinylplatte ermöglicht hat. Die beiden holten die erste Scheibe direkt im Diepholzer Presswerk Pallas ab. Dort führte Mitarbeiter Dominic Neumann durch den Betrieb.

Landkreis Diepholz - Von Katharina Schmidt. Von Schallplatten geht für viele Musikliebhaber ein besonderer Reiz aus – gerade in Zeiten von Songstreaming und digitalen Audiodateien. Diese Faszination war jetzt auch Ulrich Semrau anzumerken. Der Dirigent und Gründer der Klassischen Philharmonie Nordwest hielt zum ersten Mal eine auf Vinyl gebannte Aufnahme eines Konzerts „seines“ Orchesters in den Händen.

Behutsam strich er über das schlicht gestaltete Cover der neuen Platte. Dieses zeigt 17 Gesichter – die Gesichter der Musiker, deren Fingerspitzen- und Taktgefühl auf der Scheibe zu hören sind.

60 Zuhörer sorgen im Studio für Liveatmosphäre

Aufgenommen wurde das Streichkonzert in den Bauer Studios Ludwigsburg. Dabei handelt es sich um eines der ältesten privaten Tonstudios Deutschlands. Größen wie Keith Jarrett, Stevie Wonder, Udo Jürgens und Pur sind dort bereits ein- und ausgegangen. Die Klassische Philharmonie Nordwest spielte Ende Januar dort.

Wenn Semrau an die Zeit in Baden-Württemberg zurückdenkt, gerät er ins Schwärmen. „Das Konzert war wirklich auf einem sehr hohen Niveau“, findet er. Das Publikum sei begeistert gewesen. Knapp 60 Zuhörer sorgten für Liveatmosphäre im Studio.

Dem erfolgreichen Konzert waren intensive Proben vorausgegangen. Vier Tage lang waren die Musiker in Ludwigsburg. Rund 40 Stunden musizierten die 17 Männer und Frauen. Eigentlich hat das Orchester weitaus mehr Mitglieder. Alle Instrumentalisten zusammen hätten jedoch den Rahmen der Möglichkeiten gesprengt. Die Philharmonie besteht aus bis zu fünfzig Musikern aus dem Landkreis Diepholz, Bremen und der Metropolregion Nordwest.

Analoge Aufnahme

Ein Tonmeister achtete während der Proben auf jedes Detail. „Der war wirklich sehr kritisch“, erzählt Ulrich Semrau. „Aber auch sehr sympathisch und konstruktiv. Man merkte, wie ein wirklich schon sehr gutes Orchester sich minütlich und stündlich steigerte.“ Den großen Auftritt am Ende zeichnete eine Bandmaschine analog „direct-to-2-track“ auf. Ein wesentlicher Unterschied zu digitalen Aufnahmen: Tontechniker können einzelne Takte oder Instrumente im Nachhinein nicht ändern. Alles bleibt, wie es ist.

Finanziert hat die Aufnahme und Produktion der Schallplatte die Hoyaer Firma Lühmann. Diese ist insbesondere durch ihre Classic-Tankstellen bekannt. Geschäftsführer Fritz Lühmann ist bekennender Vinyl-Liebhaber. Seine erste Scheibe bekam er zur Konfirmation. Viele weitere folgten. Außerdem kennt Lühmann Ulrich Semrau seit vielen Jahren und ist begeistert von seiner Arbeit.

Grieg und Dvorak

An das erste Konzert in den Bauer Studios, das er gehört hat, erinnert sich der Geschäftsführer noch gut. „Die musikalische Qualität war so hoch, dass ich völlig begeistert war.“ Deshalb habe er sich an Ulrich Semrau gewandt. Zusammen mit dem Dirigenten schaute er sich eine weitere Aufführung in Ludwigsburg an. Auch diese überzeugte. Semrau erzählt: „Wir waren von der ganzen Technik und der Atmosphäre so begeistert, dass wir in Verhandlung mit den Bauer Studios getreten sind.“

Eine Entscheidung, die mittlerweile viele Monate zurückliegt. Die Pallas Group in Diepholz hat inzwischen tausend Schallplatten gepresst. Die eine Hälfte will das Bauer Tonstudio über sein Label vertreiben. Den Verkauf der anderen Hälfte übernimmt die Klassische Philharmonie selbst – das dadurch eingenommene Geld darf sie behalten. Eine Scheibe kostet 25 Euro.

Auf der Platte sind folgende Stücke: „Aus Holbergs Zeit“ und „Zwei Elegische Melodien“ von Edward Grieg sowie „Serenade for Strings in E major“ von Anton Dvorak. Zu hören sind ausschließlich Streichinstrumente. Wer einen Tonträger erwerben möchte, kann sich an das Orchester wenden. Ein Kontaktformular ist auf der Internetseite der Klassischen Philharmonie Nordwest zu finden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Sommerfest der SPD in Verden 

Sommerfest der SPD in Verden 

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Zeremonie für Friedens-Buddha in Bremen

Zeremonie für Friedens-Buddha in Bremen

Meistgelesene Artikel

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Ein Stück Kirchweyher Hofgeschichte verschwindet

Ein Stück Kirchweyher Hofgeschichte verschwindet

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Zwei Männer überfallen Tankstelle mit Messer

Zwei Männer überfallen Tankstelle mit Messer

Kommentare