Musical und noch ein bisschen mehr

Neuer Chor geht in Diepholz an den Start

Diepholz - Von Sven Reckmann. In Zeiten, in denen Chöre es immer schwieriger haben, Mitglieder zu gewinnen, lässt diese Nachricht aufhorchen: Sangesfreudige junge Menschen aus der Region Diepholz/Vechta wagen einen Start mit einem neuen Chor: Einen Namen hat die Formation noch nicht, aber der Arbeitstitel „Musicalchor“ zeigt schon, wohin die gesangliche Reise gehen soll.

„Musical-Musik ist der Schwerpunkt, aber auch Filmmusik“, berichtet Michaela Overmeyer, die die Chor-Idee mit angeschoben hat. Die Idee für den neuen Chor sei durch den Besuch der jährlichen Musical-Benefizgala in Lohne sowie die Liebe zum Singen und zum Musical entstanden, berichtet die 31-jährige Steinfelderin.

30 Interessierte in drei Tagen

„Da es weder im Landkreis Vechta, noch Diepholz eine Möglichkeit gibt, sich als Erwachsener auf dem Gebiet in seiner Freizeit zu betätigen, habe ich kurzerhand über soziale Medien Gleichgesinnte gesucht und gefunden.“

Nach nur drei Tagen seien mehr als 30 Interessierte zusammengekommen. Also sei die Nachfrage auf dem Gebiet doch sehr hoch, das Angebot allerdings recht dürftig.

Zwar gebe es Popchöre in der Region, deren gefestigte Strukturen den einen oder anderen vielleicht etwas abschreckten, vermutet Overmeyer. „Das sind schon eingeschworene Gruppen.“ Sie und ihre Mitstreiter versuchen einen anderen Weg.

Auf der Suche nach einer Chorleitung fiel ihr die „On Stage“-Musikschule in Diepholz ein, wo sie vor einigen Jahren schon Gesangsunterricht bei einer ausgebildeten Musicalsängerin hatte. Sebastian Fabick, Leiter der Musikschule, sei sofort angetan gewesen von der Idee, habe eine seiner Gesangslehrerinnen vermittelt und bei der Suche nach einem geeigneten Probenraum geholfen.

Emilia Korth übernimmt Chorleitung

Fündig wurden sie am Lappenberg in Diepholz, wo der neue Chor im DRK-Haus proben kann.

Die Chorleitung werde übernommen von Emilia Korth, 25 Jahre alt. Sie studierte Musical und Vokalpädagogik in Osnabrück, spiele hin und wieder in verschiedenen Musicals mit und unterrichte Gesang bei „On Stage“.

Dreimal hat es bereits Treffen gegeben, aber durch die laufenden Semesterferien war es noch nicht allen Interessierten möglich dabeizusein. Die erste „offizielle“ Chorprobe findet daher am 16. Oktober, um 19.30 Uhr, statt, und dann immer montags, ebenfalls um 19.30 Uhr im DRK-Gebäude in Diepholz (Lappenberg 6). Der monatliche Beitrag für die wöchentlichen Proben beträgt 20 Euro.

Interessierte sind herzlich willkommen und können gern unangemeldet zur Probe kommen.

Wer bereits im Vorfeld mit Michaela Overmeyer Kontakt aufnehmen möchte, kann dies unter Tel. 0151/16555810 tun.

Rubriklistenbild: © imago

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Meistgelesene Artikel

Kein Engagement gegen Atomwaffen: „Bund nimmt totale Zerstörung in Kauf“

Kein Engagement gegen Atomwaffen: „Bund nimmt totale Zerstörung in Kauf“

Brockumer Großmarkt: „Einzäunung und Entsorgung werden verbessert“

Brockumer Großmarkt: „Einzäunung und Entsorgung werden verbessert“

Beratung für Gründerinnen im geschützten Rahmen

Beratung für Gründerinnen im geschützten Rahmen

Kreislandwirt befragt Landtagswahl-Kandidaten in Rehden

Kreislandwirt befragt Landtagswahl-Kandidaten in Rehden

Kommentare