Abschluss-Bilanz am Gymnasium

Michel Lorenz: Bester mit Durchschnittsnote 1,0

Die besten GFS-Abiturienten des Jahrgangs 2016 (von links): Michel Lorenz (Durchschnittsnote 1,0), Anna Schupp (1,1), Niklas Bollhorst (1,3) und Chio Ge (1,3). - Foto: Jansen

Diepholz - Zum sechsten Mal haben Schülerinnen und Schüler an der Graf-Friedrich-Schule (GFS) nach nur achtjährigem Besuch des Gymnasiums erfolgreich die Abiturprüfung bestanden. Der Weg ins Studium, in den Beruf, in das Abenteuer „Work and Travel“ ist nun offen.

Wer das Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife erwerben will, hat am Ende der in Niedersachsen noch achtjährigen Schulzeit (G8) wieder eine zweijährige Karriere in der sogenannten Qualifikationsstufe, den Jahrgängen 11 und 12, hinter sich.

In die Abiturnote sind 36 Kursnoten einzubringen, die während dieser zwei Jahre erarbeitet wurden. Dazu kommen dann die Ergebnisse aus vier schriftlichen und einer mündlichen Abiturprüfung. Das Abiturzeugnis bescheinigt also keine punktuelle Leistung, sondern dokumentiert auch die zweijährige Arbeit in der gymnasialen Oberstufe. Das Kollegium der GFS freut sich laut einer Pressemitteilung in diesem Jahr besonders über die bemerkenswerte Leistung von Michel Lorenz, dem zu einer Durchschnittsnote von 1,0 zu gratulieren ist. Dieser hervorragenden Leistung schlossen sich folgende 16 Mitschülerinnen und -schüler mit einer 1 vor dem Komma an:

Anna Schupp (1,1), Niklas Bollhorst (1,3), Chio Ge (1,3), Gesa Brauneck (1,5), Aron Mackenstedt (1,5), Marvin Schwacke (1,5), Tom Bösking (1,7), Bernd Pundt (1,7), Bahar Savga (1,7), Rika Ufferhardt (1,7), Josefine Lekon (1,8), Mieke Marten (1,8), Freya Müller (1,8), Peer Constantin Gaehler (1,9), Max Heidenreich (1,9) und Hauke Henseleit (1,9).

Die Entlassungsfeier der GFS ist am Sonnabend ab 10.30 Uhr im Diepholzer Theater. Der Abiball findet in Kroge statt.

Die Namen der GFS- Abiturienten 2016 (Wohnort in Klammern):

Larissa Abeling (Wetschen), Xenia Ahrens (Wagenfeld), Jonas Benzien (Damme), Rebecca Bergen (Diepholz), Yannik Bielfeldt (Diepholz), Niklas Bollhorst (Rehden), Nick Bolte (Lemförde), Tom Bösking (Barver), Gesa Brauneck (Barnstorf), Matthias Brokering (Eydelstedt), Christina Brüning (Diepholz), Luisa Burk (Hemsloh), Thomas Dringenburg (Diepholz), Anna Effertz (Hüde), Alina Eggerking (Rehden), Benjamin Engel (Diepholz), Jessica Eschenhorst (Barnstorf), Katharina Esser (Diepholz), Ira Feldmann (Eydelstedt), Leon Fouquet (Brockum), Leon Fuhlendorf (Diepholz), Peer Constantin Gaehler (Diepholz), Chio Ge (Diepholz), Alicia Giese (Diepholz), Saskia Gildehaus (Eydelstedt), Jan Olaf Glinka (Lemförde), Robin Sophia Gottwald (Diepholz), Edgar Haab (Diepholz), Venezia Maria Harbeke (Wetschen), Kevin Heemann (Diepholz), Max Heidenreich (Wetschen), Hauke Henseleit (Hüde), Thure Hirtler (Diepholz), Vanessa Hoffmann (Eydelstedt), Anna Johanning (Rehden), Sarah Keppler (Wetschen), Katharina Korte (Rehden), Nina Krüger (Diepholz), Maxym Kuksov (Diepholz), Philip Pascal Kürble (Diepholz), Josefine Lekon (Diepholz), Fiona Löffelbein (Wetschen), Isabell Lohaus (Rehden), Michel Lorenz (Barnstorf), Jan Henrik Lübbe (Diepholz), Tobias Lüders (Diepholz), Matthis Lührmann (Drebber), Aron Mackenstedt (Rehden), Mieke Marten (Lemförde), Michéle Matos Ferreira (Marl), Paula Leonie Menzel (Drebber), Alena Meyer (Wetschen), Luca Meyer (Rehden), Rahel Meyer (Barnstorf), Katharina Meyer-Lüters (Diepholz), Freya Müller (Barnstorf), Jan-Malte Oehlmann (Diepholz), Lea Overbecke (Drebber), Carolin Pieper (Drebber), Sebastian Prechtl (Lemförde), Suzin Anna Prozesky (Drebber), Bernd Pundt (Lembruch), Klaudia Rape (Lemförde), Jonas Rethmann (Diepholz), Leonie Ripking (Diepholz), Daniel Runge (Hemsloh), Julian Runge (Lemförde), Bahar Savga (Diepholz), Alexandra Scharmacher (Diepholz), Lennart Schick (Hemsloh), Mirjam Edita Schmelz (Barnstorf), Katharina Schrempf (Diepholz), Anna Schupp (Diepholz), Steffen Schupp (Lemförde), René Schütte (Hüde), Marvin Schwacke (Lemförde), Phil Schwierking (Rehden), Joel Dominik Strauß (Lemförde), Stefanie Suckau (Diepholz), Yara Taha (Diepholz), Felix Terraschke (Diepholz), Yannis Thasler (Diepholz), Rika Ufferhardt (Diepholz), Steffen Weghorst (Drentwede), Tim-Floris Wehrbein (Wetschen) und Joshua Wiedemann (Wagenfeld).

Mehr zum Thema:

Grippewelle 2017: Die Lage entspannt sich langsam

Grippewelle 2017: Die Lage entspannt sich langsam

Eine Konsole für zwei Welten: Nintendo Switch im Test

Eine Konsole für zwei Welten: Nintendo Switch im Test

Einen Drink, bitte! Bentley Bentayga Mulliner

Einen Drink, bitte! Bentley Bentayga Mulliner

Jagd auf die Roboter-Dinos: "Horizon: Zero Dawn" im Test

Jagd auf die Roboter-Dinos: "Horizon: Zero Dawn" im Test

Meistgelesene Artikel

A28: 44-Jährige bei Kollision lebensgefährlich verletzt

A28: 44-Jährige bei Kollision lebensgefährlich verletzt

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

„Flicken lohnt nicht mehr“

„Flicken lohnt nicht mehr“

Baum auf fahrendes Auto gefallen 

Baum auf fahrendes Auto gefallen 

Kommentare