Programm „Diepholzer Gutscheine“ startet am 20. Juli

Mehr als 80 Betriebe machen mit

Vertreter aus Rat und Verwaltung werben für die Teilnahme an der Aktion „Diepholzer Gutscheine“.
+
Vertreter aus Rat und Verwaltung werben für die Teilnahme an der Aktion „Diepholzer Gutscheine“.

Diepholz – 82 Betriebe sind auf der Teilnehmerliste für das Sonderprogramm „Diepholzer Gutscheine“ aufgeführt. Am Montag, 20. Juli, startet nun die Aktion.

Bis einschließlich Samstag, 19. September haben alle Bürgerinnen und Bürger ab dem vollendeten 16. Lebensjahr (Stichtag 18.06.2020) die Möglichkeit, den Gutschein im Wert von zehn Euro bei allen teilnehmenden Betrieben in Diepholz einzulösen. Die Stadtverwaltung weist in eidner Pressemitteilung darauf hin, dass alle Gutscheine verschickt wurden und diese innerhalb der nächsten Woche bei allen Bürgerinnen und Bürgern eingehen.

Eine Liste aller teilnehmenden Betriebe ist auf der Homepage der Stadt Diepholz unter https://www.stadt-diepholz.de/rathaus/sonderprogrammdiepholzer-gutscheine-/unternehmensliste/ zu finden.

„Ich freue mich über die gute Beteiligung der Betriebe am Sonderprogramm „Diepholzer Gutscheine“ und wünsche den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Diepholz viel Spaß beim Einkaufen in unserer wunderschönen Stadt“, erklärt Bürgermeister Florian Marré in der Mitteilung.

Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass pro Einkauf nur ein Gutschein eingelöst werden darf. Mehrere Gutscheine sind nicht miteinander kombinierbar. Die Auszahlung eines Restguthabens erfolgt nicht. Ebenfalls ist eine Auszahlung in bar nicht erlaubt. Die Gutscheine verlieren ab dem 20. September 2020 ihre Gültigkeit.

Ausgeschlossen von der Aktion sind Tabakverkauf, Alkohol und EZigaretten, Casinos, Discounter, Verbrauchermärkte, Fastfood-Ketten, Tankstellen, Wettbüros und Shisha Bars.

Der Rat der Stadt Diepholz hatte das Sonderprogramm „Diepholzer Gutscheine“ am 18. Juni beschlossen, um Betriebe aus den Bereichen Einzelhandel, Dienstleistung und Gastronomie zu unterstützen. Die Aktion soll dazu beitragen, die negativen Folgen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie zu mindern und die Bürgerinnen und Bürger zum Einkaufen in Diepholz zu animieren.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Beirut: Gewalt bei Protesten - Premier schlägt Neuwahlen vor

Beirut: Gewalt bei Protesten - Premier schlägt Neuwahlen vor

Bis zu 38 Grad - und die Hitze bleibt

Bis zu 38 Grad - und die Hitze bleibt

Hochsommerliche Hitze stellt sich ein

Hochsommerliche Hitze stellt sich ein

Tierische Begegnungen in Badeseen

Tierische Begegnungen in Badeseen

Meistgelesene Artikel

Corona-Aus für 265 VHS-Kurse im Kreis Diepholz

Corona-Aus für 265 VHS-Kurse im Kreis Diepholz

Waldlehrpfad wird aufgearbeitet

Waldlehrpfad wird aufgearbeitet

BTR erweckt E-Autos zum Leben

BTR erweckt E-Autos zum Leben

Der Hut ist keine Lösung

Der Hut ist keine Lösung

Kommentare