Sportwagen ausgeliehen: Mit 153 statt 70 erwischt

Diepholz - Der Ausflug mit einem geliehenen Sportwagen wird nun für einen 24-jährigen Lohner teuer. Er wurde in Diepholz in einer 70er Zone mit 153 Stundenkilometer gemessen.

Am Samstag, gegen 13.45 Uhr, erwischten Polizeibeamte einen 24-jährigen Lohner mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf der Steinfelder Straße. Bei der Geschwindigkeitsmessung mussten die Polizisten über 150 Stundenkilometer in einer 70er Zone messen. Der junge Mann hatte sich für das Wochenende einen Audi R 8 Sportwagen ausgeliehen. Nun erwarten ihn ein dreimonatiges Fahrverbot und mehrere hundert Euro Bußgeld sowie zwei Punkte in Flensburg. Der 24-jährige zeigte sich bei der nachfolgenden Kontrolle einsichtig und folgte den Aufklärungen der Polizisten über das hohe Unfallrisiko durch überhöhte Geschwindigkeiten.

Rubriklistenbild: © Symbolbild dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Meistgelesene Artikel

Sommerpicknick in Asendorf erfreut sich großer Beliebtheit

Sommerpicknick in Asendorf erfreut sich großer Beliebtheit

Auf Expedition im Maislabyrinth

Auf Expedition im Maislabyrinth

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

Syker Haustechnik macht weiter – mit neuem Namen und alten Bekannten

Syker Haustechnik macht weiter – mit neuem Namen und alten Bekannten

Kommentare