Sportwagen ausgeliehen: Mit 153 statt 70 erwischt

Diepholz - Der Ausflug mit einem geliehenen Sportwagen wird nun für einen 24-jährigen Lohner teuer. Er wurde in Diepholz in einer 70er Zone mit 153 Stundenkilometer gemessen.

Am Samstag, gegen 13.45 Uhr, erwischten Polizeibeamte einen 24-jährigen Lohner mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf der Steinfelder Straße. Bei der Geschwindigkeitsmessung mussten die Polizisten über 150 Stundenkilometer in einer 70er Zone messen. Der junge Mann hatte sich für das Wochenende einen Audi R 8 Sportwagen ausgeliehen. Nun erwarten ihn ein dreimonatiges Fahrverbot und mehrere hundert Euro Bußgeld sowie zwei Punkte in Flensburg. Der 24-jährige zeigte sich bei der nachfolgenden Kontrolle einsichtig und folgte den Aufklärungen der Polizisten über das hohe Unfallrisiko durch überhöhte Geschwindigkeiten.

Rubriklistenbild: © Symbolbild dpa

Mehr zum Thema:

London: Polizei ermittelt in Umfeld des Attentäters

London: Polizei ermittelt in Umfeld des Attentäters

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Stadt, Land, Fluss rund um Hameln

Stadt, Land, Fluss rund um Hameln

Mit Streetart-Touren die etwas andere Kunst entdecken

Mit Streetart-Touren die etwas andere Kunst entdecken

Meistgelesene Artikel

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Platz eins für „Lloyd“

Platz eins für „Lloyd“

Kommentare