Aktion des Lions Clubs Grafschaft Diepholz

Adventskalender: Gewinne im Gesamtwert von 13.000 Euro

Präsentieren den Gewinn-Adventskalender 2021: Ernst Völkening (links), Vorsitzender des Lions Fördervereins Grafschaft Diepholz, und Heinrich Gödke, Präsident des Lions Clubs Grafschaft Diepholz.
+
Präsentieren den Gewinn-Adventskalender 2021: Ernst Völkening (links), Vorsitzender des Lions Fördervereins Grafschaft Diepholz, und Heinrich Gödke, Präsident des Lions Clubs Grafschaft Diepholz.
    503 Service Unavailable

    Hoppla!

    Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.

  • E-Mail
  • Eberhard Jansen Autor Eberhard Jansen
    schließen
  • Weitere
    schließen

Diepholz – Preise im Gesamtwert von mehr als 13.000 Euro winken: Der Lions Club Grafschaft Diepholz gibt auch dieses Jahr wieder seinen beliebten Gewinn-Adventskalender heraus. Der Verkauf beginnt am Mittwoch, 27. Oktober. Vom Erlös spendet der Lions Club – beziehungsweise der dazugehörende Lions-Förderverein – im Rahmen des Projekts „WaSH“ mehrere Trinkwasserstationen an Kindergärten und Schulen der Region, um den Konsum von ungesunden Softdrinks zu verringern.

Auch leisten die Diepholzer Lions aus dem Kalender-Erlös eine Spende an die Flutopfer in Bad Münstereifel in Nordrhein-Westfalen.

„Wegen des großen Erfolges bei der vorangegangenen Adventskalender-Aktion haben wir die Auflage auf 3 500 Stück erhöht“, erklärte Heinrich Gödke, Präsident des Lions Clubs Grafschaft Diepholz, der 39 Mitglieder hat. Und Gödke hat einen Tipp für Unternehmen: „Die Kalender eignen sich auch gut als Geschenk für Mitarbeiter oder Kunden.“

Das Bild-Motiv des Kalenders ist dieses Mal das Diepholzer Schloss. Das Foto stammt von Richard W. Bitter, Vorsitzender des Heimatvereins Diepholz.

Hier ist der Kalender zu bekommen

Die Kalender kosten fünf Euro. Verkauft werden sie in der Geschäftsstelle der Mediengruppe Kreiszeitung (Diepholzer Kreisblatt) in Diepholz, bei der Kreissparkasse Grafschaft Diepholz (Hauptstelle und Filialen), bei der Volksbank (Regionaldirektion und Filialen), bei Juwelier Ahrens in Diepholz, in der Rats-Apotheke in Wagenfeld, bei Domzol Schmuck in Lemförde, in der Löwen-Apotheke in Lemförde sowie bei Grotemeier in Lemförde. Zudem planen die Lions zeitweilige Verkaufsstände in Diepholz, Barnstorf und Lemförde – zum Beispiel beim Diepholzer Gänsetag am Sonntag, 7. November.

Jeder der Preise – es gibt jeden Tag mehrere – hat einen Wert von mindestens 50 Euro. Es warten aber hinter den Türchen des Lions-Adventskalenders auch sehr hochwertige Gewinne wie ein I-Pad und ein kleiner Goldbarren.

So kann man gewinnen

Auf der Vorderseite der Kalender ist jeweils eine individuelle Losnummer aufgedruckt. Für jede besteht die Chance, dass diese als Gewinn-Nummer gezogen wird. Ab dem 2. Dezember werden die für den jeweiligen Tag ausgelosten Kalendernummern und die dazugehörenden Gewinne in unserer Zeitung und im Internet veröffentlicht. Die Gewinner können sich dann mit den Sponsoren, die die Preise gestiftet haben, in Verbindung setzen. Die Liste und weitere Hinweise sind auf der Rückseite des Kalenders zu finden.

Mehr Infos über den Lions Club: www.lc-diepholz.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

503 Service Unavailable

Hoppla!

Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.

503 Service Unavailable

Hoppla!

Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.