Dirk Gieselmann im Appletree-EM-Quartier

Lesung vor dem Public Viewing

Diepholz - Bevor am Samstag das EM-Viertelfinale Deutschland gegen Italien auf der Großleinwand erscheint, wird es literarisch im EM-Quartier in Diepholz auf Lüdersbusch – und sicherlich auch spaßig-sportlich-unterhaltsam. Die Macher des Appletree Garden Festivals haben für ihre spezielle Fußball-Übertragung Dirk Gieselmann engagiert, der im Vorfeld des Spiels ab 19.30 Uhr in der früheren Festhalle des Schützenkorps – heute Appletree-Quartier – liest und erzählt.

Das Thema ist natürlich Fußball und das in vielen Varianten. Dirk Gieselmann, der 1978 in Diepholz geboren wurde, arbeitet beim Fußballmagazin „11 Freunde“ und als Autor der „Zeit“. Er ist Gewinner des Henri-Nannen-Preises und des Deutschen Reporterpreises. Mit dem Public Viewing auf Lüdersbusch stimmen sich die Appleetree-Macher auf ihr Festival ein, das in diesem Jahr vom 28. bis 30. Juli stattfindet. 

Kristin Logemann (links) und Jana Emker (rechts) von der Kreissparkasse übergaben 2.380 Euro und ein Banner an David Binnewies und Bente Schill. - Foto: Jansen

5.000 Musikfans werden wieder erwartet. Das Appletree ist schon lange ausverkauft. „In diesem Jahr gibt es eine dritte Bühne“, berichtete David Binnewies vom veranstaltenden Verein zur Förderung der Jugendkultur. Auf dieser Zirkus-Bühne gibt es vor Beginn des Musikprogramms Kleinkunst und Artistik. Zudem legt die Stadt Diepholz auf dem Bühnen-Gelände einen befestigten Weg an, den insbesondere Rettungsfahrzeuge auch bei matschigem Boden nutzen können. Einer der Sponsoren des Appletree Garden Festivals ist die Kreissparkasse Grafschaft Diepholz. Diese überreichte dem Verein zur Förderung der Jugendkultur jetzt 2.380 Euro. Die Sparkassen-Mitarbeiterinnen Jana Emker und Kristin Logemann übergaben die Spende an David Binnewies und Appletree-Praktikantin Bente Schill.  

ej

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema:

Einzelkritik: Wiedwald wieder ein sicherer Rückhalt

Einzelkritik: Wiedwald wieder ein sicherer Rückhalt

Zittern bis zur letzten Sekunde

Zittern bis zur letzten Sekunde

"TANZ Bremen" der letzten Jahre

"TANZ Bremen" der letzten Jahre

Türkische Konsulate widersprechen Spitzel-Vorwürfen

Türkische Konsulate widersprechen Spitzel-Vorwürfen

Meistgelesene Artikel

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

Mundgemachter Pop trifft auf Donald Trump

Mundgemachter Pop trifft auf Donald Trump

Theaterabend wird zum Stehempfang

Theaterabend wird zum Stehempfang

„In freiem Fall stürzte der Pilot aus 6 000 Metern Höhe herab“ – ohne Fallschirm

„In freiem Fall stürzte der Pilot aus 6 000 Metern Höhe herab“ – ohne Fallschirm

Kommentare