Verdacht der gefährlichen Körperverletzung

Streit in Diepholz: Junge Männer werfen Stühle durch McDonalds 

+
In Diepholz gerieten mehrere Männer im McDonalds aneinander.

Zu einem handfesten Streit ist es in der Nacht zu Samstag in der McDonalds-Filiale in Diepholz gekommen. Es flogen mehrere Stühle durch das Restaurant. Polizei ermittelt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.

Diepholz - Gegen kurz nach 1 Uhr am frühen Samstagmorgen kam es zu der körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren jungen Männern, teilt die Polizei am Samstag mit.

Dabei warfen die Streithähne mehrere Stühle durch den Innenraum der McDonalds-Filiale in Diepholz. Ernsthaft verletzt wurde bei dem Streit niemand. Eine Fensterscheibe ging zu Bruch.

Die Diepholzer Polizei leitete gegen die Beteiligten ein Strafverfahren wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ein. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt.

jdw

Weitere Nachrichten aus Niedersachsen:

In Diepholz ist ein junger Wolf gesichtet worden, der nur wenig Scheu vor Menschen zeigte. In Stuhr hat ein Komposthaufen gebrannt. Ein Mann versuchte mit einem Gasbrenner, ein Wespennest zu zerstören. In Verden ist ein Auto in die Aller gefallen. Die Feuerwehr rückte an, um Personen zu suchen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Fünf Verletzte bei Messerstecherei im Zug - Polizei stoppt Eurobahn im Bahnhof

Fünf Verletzte bei Messerstecherei im Zug - Polizei stoppt Eurobahn im Bahnhof

Ein Toter und 15 Verletzte nach Explosion in Wohnblock

Ein Toter und 15 Verletzte nach Explosion in Wohnblock

Selbstversuch: Reporterin fällt ihre erste Buche

Selbstversuch: Reporterin fällt ihre erste Buche

Verabschiedung des Verdener Redaktionsleiters Volkmar Koy in den Ruhestand

Verabschiedung des Verdener Redaktionsleiters Volkmar Koy in den Ruhestand

Meistgelesene Artikel

10.000-Euro-Spende aus Bassum: Auf Bericht folgt Shitstorm 2.0

10.000-Euro-Spende aus Bassum: Auf Bericht folgt Shitstorm 2.0

Alarm wegen Rauchs - die Ursache muss sich selbst die Feuerwehr erklären lassen

Alarm wegen Rauchs - die Ursache muss sich selbst die Feuerwehr erklären lassen

Für Menschen harmlos - aber Kartoffelkrebs hat durchaus Folgen

Für Menschen harmlos - aber Kartoffelkrebs hat durchaus Folgen

Audi-Fahrerin kollidiert beim Überholen mit Gegenverkehr - vier Verletzte

Audi-Fahrerin kollidiert beim Überholen mit Gegenverkehr - vier Verletzte

Kommentare