Zu wenig Veranstaltungsorte

Kneipennacht in Diepholz abgesagt

+
Für die Kneipennacht stehen nicht genügend Locations zur Verfügung.

Diepholz - Von Sven Reckmann. Die Kneipennacht in Diepholz wird es in diesem Jahr nicht geben. Wie Mit-Organisator Thomas Wilck gestern mitteilte, stehen nicht genügend Locations zur Verfügung. Im kommenden Jahr wollen die Organisatoren aber einen neuen Anlauf starten.

Den Termin 24. März hatten sich viele schon im Kalender eingetragen für die fünfte Auflage der Diepholzer Kneipennacht. Die Fördergemeinschaft Lebendiges Diepholz hatte Gastronomiebetriebe und Unterstützer kürzlich zu einer ersten Besprechung eingeladen. Dabei zeigte sich aber: es stehen nicht genügend Veranstaltungsorte zur Verfügung. Zum Teil habe es Terminkollisionen gegeben, außerdem kann die Münte diesmal wegen des geplanten Umbaus nicht genutzt werden. So hätten diesmal statt sieben Lokalen, wie im vergangenen Jahr, nur vier zur Verfügung gestanden. „Wenn man bedenkt, dass wir im vergangenen Jahr 1 500 bis 1 600 Besucher hatten, dann reichen die Räume nicht“, berichtet Wilck. „Da haben wir uns entschieden, es lieber ausfallen zu lassen, als es schlecht zu machen.“

Neuer Versuch 2019

Die Überlegung, andere leerstehende Locations zu nehmen, sei an gesetzlichen Vorgaben gescheitert. Ebenfalls nicht weiterverfolgt wurde die Überlegung, die Veranstaltung zentral an einem Ort zu organisieren – denn gerade die Dezentralität machte immer den besonderen Reiz der Kneipennacht aus.

„Wir werden auf jeden Fall 2019 einen neuen Versuch starten“, betont Wilck, der bei der Organisation von Musiker André Meyer unterstützt wird. „Das Konzept ist ja nicht schlecht.“ Sowohl Bands als Sponsoren seien auch diesmal bei der Hand gewesen. „Daran hätte es nicht gelegen“, unterstreicht Wilck. Auch der Besucherzuspruch hatte den Organisatoren in den vergangenen Jahren recht gegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Deichbrand 2018: Editors, Kettcar, Mando Diao und Freundeskreis live

Deichbrand 2018: Editors, Kettcar, Mando Diao und Freundeskreis live

ADAC-Weser-Ems-Motorbootrennen in Gröpelingen

ADAC-Weser-Ems-Motorbootrennen in Gröpelingen

Hamas ruft Gaza-Waffenruhe mit Israel aus

Hamas ruft Gaza-Waffenruhe mit Israel aus

Horror-Crash auf der A81 am Samstag - die Bilder

Horror-Crash auf der A81 am Samstag - die Bilder

Meistgelesene Artikel

Unfall auf der Sudweyher Straße: Motorradfahrer schwer verletzt

Unfall auf der Sudweyher Straße: Motorradfahrer schwer verletzt

Viele junge Bäume in Syke hängen am 75-Liter-Tropf

Viele junge Bäume in Syke hängen am 75-Liter-Tropf

Schwafördener Rat ändert Nutzungs- und Gebührenordnung für Dorfgemeinschaftshaus

Schwafördener Rat ändert Nutzungs- und Gebührenordnung für Dorfgemeinschaftshaus

A1-Sanierung macht sechswöchige Teil-Sperrung des Dreiecks Stuhr nötig

A1-Sanierung macht sechswöchige Teil-Sperrung des Dreiecks Stuhr nötig

Kommentare