Hoher Sachschaden

Lkw kippt bei Barver nach Ausweichmanöver um

Barver - Ein Lkw ist am Dienstag in Barver in einen Graben gefahren und umgekippt. Zuvor hatte der 21 Jahre alte Fahrer einem Auto ausweichen müssen, der ihm in einer Kurve entgegenkam.

Der Lkw geriet zunächst auf den Gründstreifen, erklärt die Polizei am Mittwoch. Da der Seitenbereich sehr weich war, verlor das Fahrzeug den Halt und kippte um. Dies machte eine aufwendige Bergung notwendig. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf etwa 10.000 Euro.

ml

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Intercity beschossen? Zug stoppt im Bahnhof Diepholz

Intercity beschossen? Zug stoppt im Bahnhof Diepholz

Ersatzhaltestelle wird aufgehoben

Ersatzhaltestelle wird aufgehoben

Wenn das Leben zum quälenden Rätsel wird

Wenn das Leben zum quälenden Rätsel wird

Konzert mit Fritz Baltruweit und Ensemble in Twistringen

Konzert mit Fritz Baltruweit und Ensemble in Twistringen

Kommentare