Vollsperrung und Verletzte

Bus mit 17 Kindern kracht mit Lkw zusammen

+
Der Bus mit den Kindern landete im Graben.

Diepholz - Nach einem schweren Unfall südlich von Diepholz bei Graftlage ist die Bundesstraße 51 voll gesperrt. Ein mit 17 Kindern besetzter Bus krachte am Dienstag mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammen. Fünf Kinder und drei Erwachsene wurden verletzt.

Der Unfall ereignete sich laut Polizeiangaben gegen 13.30 Uhr. Demnach war der Bus mit den Kindern im Grundschulalter nach einem Museumsbesuch auf dem Heimweg Richtung Dielingen. Ihnen kam auf der Gegenfahrbahn ein unbeladener Lkw entgegen. Dieser wurde derart schwer von einer Windböe erfasst, dass der hintere Anhänger von der Fahrbahn abgedrängt wurde, das Führerhaus dadurch in den Gegenverkehr geriet und dort frontal mit dem Bus zusammenstieß.

Durch den Aufprall wurde der Bus in den Graben geschoben. Der Lkw drehte sich um die eigene Achse, wobei der hintere Anhänger schließlich umgekippt auf einem Feld liegen blieb.

Der Busfahrer wurde eingeklemmt und schwer verletzt. In dem Lastwagen wurden ein Mann und eine Frau verletzt. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht. Zudem seien 5 der 17 Kinder und eine Betreuerin vorsorglich in eine Klinik eingeliefert worden, die sie mittlerweile aber wieder verlassen konnten. Die B51 wurde für die Rettungs- und Bergungsarbeiten vorübergehend gesperrt.

Bus mit Kindern kracht mit Lastwagen zusammen

Ein mit 17 Kindern besetzter Bus krachte am Dienstag gegen 13.30 Uhr mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammen. © Jansen
Ein mit 17 Kindern besetzter Bus krachte am Dienstag gegen 13.30 Uhr mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammen. © Jansen
Ein mit 17 Kindern besetzter Bus krachte am Dienstag gegen 13.30 Uhr mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammen. © Jansen
Ein mit 17 Kindern besetzter Bus krachte am Dienstag gegen 13.30 Uhr mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammen. © Jansen
Ein mit 17 Kindern besetzter Bus krachte am Dienstag gegen 13.30 Uhr mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammen. © Jansen
Ein mit 17 Kindern besetzter Bus krachte am Dienstag gegen 13.30 Uhr mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammen. © Jansen
Ein mit 17 Kindern besetzter Bus krachte am Dienstag gegen 13.30 Uhr mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammen. © Jansen
Ein mit 17 Kindern besetzter Bus krachte am Dienstag gegen 13.30 Uhr mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammen. © Jansen

ej / pfa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

„Igel“ in Barnstorf feiert 30-jähriges Bestehen

„Igel“ in Barnstorf feiert 30-jähriges Bestehen

Drohende Eskalation: USA werfen Iran Angriff vor

Drohende Eskalation: USA werfen Iran Angriff vor

Aufgedeckt: Das sind die zehn größten Abnehm-Irrtümer

Aufgedeckt: Das sind die zehn größten Abnehm-Irrtümer

Altstadtfest-Becher kommen viel rum 

Altstadtfest-Becher kommen viel rum 

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Unfall auf der B214: Autos krachen frontal zusammen

Tödlicher Unfall auf der B214: Autos krachen frontal zusammen

Übungsszenario in Syke: Frontalcrash auf enger Straße

Übungsszenario in Syke: Frontalcrash auf enger Straße

Fledermausbiss wird für Lena Kunz zum dramatischen Wettlauf gegen die Zeit

Fledermausbiss wird für Lena Kunz zum dramatischen Wettlauf gegen die Zeit

Streit in Diepholz: Junge Männer werfen Stühle durch McDonalds 

Streit in Diepholz: Junge Männer werfen Stühle durch McDonalds 

Kommentare