Kopf-an-Kopf-Rennen 

Bürgermeisterwahl in Diepholz ohne Entscheidung - Stichwahl terminiert

Diepholz - Bei der Bürgermeisterwahl in Diepholz hat am Sonntag keiner der vier Kandidaten die erforderliche absolute Mehrheit gewinnen können. Es kommt zu einer Stichwahl zwischen den Kandidaten Florian Marré und Detlef Tänzer. 

Der 31-jährige Florian Marré, der von CDU und FDP unterstützt wurde, kam auf 48,27 Prozent der Stimmen. Der Einzelbewerber Detlef Tänzer erhielt 41,56 Prozent.  Es kommt daher am 10. Juni zu einer Stichwahl zwischen den beiden Kandidaten.

Ruken Aytas (50), die von der SPD nominiert worden war, erhielt 9,06 Prozent der Stimmen für sich, Einzelbewerber Dietmar Edel (58) kam auf 1,10 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 44,62 Prozent.

Die Neuwahl war erforderlich geworden, da der bisherige Amtsinhaber, Dr. Thomas Schulze, freiwillig sein Amt abgegeben und eine neue berufliche Tätigkeit aufgenommen hatte. 

sr

Lesen Sie auch: 

Bürgermeisterwahl in Diepholz: Dafür stehen die vier Kandidaten

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Argentinien vor dem WM-Aus - Kroatien siegt 3:0

Argentinien vor dem WM-Aus - Kroatien siegt 3:0

Mbappé schießt Frankreich ins Achtelfinale - 1:0 gegen Peru

Mbappé schießt Frankreich ins Achtelfinale - 1:0 gegen Peru

Hurricane Festival 2018: Bilder von den Campingplätzen 7,8 und 9

Hurricane Festival 2018: Bilder von den Campingplätzen 7,8 und 9

Hurricane Festival 2018: Bilder vom WoMo Grüner Wohnen

Hurricane Festival 2018: Bilder vom WoMo Grüner Wohnen

Meistgelesene Artikel

Großeinsatz gegen Diepholzer Großfamilie

Großeinsatz gegen Diepholzer Großfamilie

Norovirus legt Oberschule Rehden lahm

Norovirus legt Oberschule Rehden lahm

Vollsperrung der B 61 in Barenburg

Vollsperrung der B 61 in Barenburg

Ermittlungen der Diepholzer Polizei mit Großaufgebot

Ermittlungen der Diepholzer Polizei mit Großaufgebot

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.