1. Startseite
  2. Lokales
  3. Landkreis Diepholz
  4. Diepholz

Kalender des Heimatvereins Diepholz

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eberhard Jansen

Kommentare

Mit dem neuen Kalender des Heimatvereins: Geschäftsführer Wilfried Krüger. - Foto: Jansen
Mit dem neuen Kalender des Heimatvereins: Geschäftsführer Wilfried Krüger. © Jansen

Diepholz - Der elfte Fotokalender, den der Heimatverein Diepholz herausgibt, ist etwas anders als seine Vorgänger: Er hat das Motto „Mensch und Arbeit“ – und nicht nur historische Motive aus Diepholz.

Die Fotos aus vergangenen Tagen – auf jedem Monats-Kalenderblatt eines – zeigen Menschen bei unterschiedlichen Tätigkeiten. Für den Januar ist ein mit zwei Pferden bespannter Schlitten zu sehen: „Kutschausfahrt, Herr Fennecker 1964 in Lembruch“ steht darunter. Den Ausmarsch der Diepholzer Feuerwehr vor dem Gerätehaus an der Hinterstraße 3 – das Jahr ist unbekannt – zeigt zeigt das Foto für Februar. Weiter geht es im Jahresverlauf 2019 mit Bildern von Bier-Lieferanten, einem Schäfer und einem Familien-Sonntagsausflug per Kutsche. Auf dem Blatt für Juni ist eine Szene aus dem Säuglingsheim Diepholz an der Stüvenstraße im Jahr 1929 zu sehen.

„Für die Monate Juli, August und September haben wir dasselbe Thema gewählt: die Kornernte“, erklärte Wilfried Krüger, Geschäftsführer des Heimatvereins Diepholz, der wieder die Bilder zusammengetragen hat und mit dem Vorsitzenden Richard W. Bitter für den Kalender verantwortlich zeichnet.

Weitere Motive alter Fotos sind der Beginn der Diepholzer Maschinenfabrik (Diema) 1905 an der Eschfeldstraße, ein Kohlenhändler mit Pferdewagen sowie der Schmiedemeister Carl Bredemeyer mit seinen Gesellen beziehungsweise Söhnen Karl und Fritz. Auf dem letzten Blatt (mit Impressum und Informationen) ist „Tollen Fidi“ zu sehen – das Diepholzer Original als freiwilliger Straßenfeger.

Der Kalender des Heimatvereins Diepholz 2019 ist in einer Auflage von 500 Exemplaren erschienen. Zu bekommen ist er für fünf Euro beim Diepholzer Grafensonntag (21. Oktober) im Schlosshof sowie ab sofort im Rathaus, in der Buchhandlung Schüttert sowie im Diepholzer E-Center. 

- ej

Auch interessant

Kommentare