Neustart der Zirkusfamilie Frank nach anderthalb Jahren in Lemförde

„Hüpfburgenland“ auf dem Diepholzer Marktplatz

Etwa 15 Hüpfburgen werden  auf dem Diepholzer Marktplatz aufgebaut. Geöffnet ist das „Abenteuerland Francalli“ vom 1. bis 29. August.
+
Etwa 15 Hüpfburgen werden auf dem Diepholzer Marktplatz aufgebaut. Geöffnet ist das „Abenteuerland Francalli“ vom 1. bis 29. August.

Diepholz/Lemförde – Anderthalb Jahre lang lief nichts. So lange stand die Familie Frank mit ihrem Zirkus „Frankalli“ in Lemförde. Coronabedingt gab es keine Auftrittsmöglichkeiten. Nachdem das gestrandete Familienunternehmen viel Hilfe erfahren hat, wagt es jetzt einen Neustart mit ihrem zweiten Standbein, dem „Hüpfburgenland“, in Diepholz.

Auf dem Marktplatz wird das „Abenteuerland Francalli“ am Sonntag, 1. August, eröffnet.

Etwa 15 ganz unterschiedliche Hüpfburgen werden zum Wochenende aufgebaut. Bis Sonntag, 29. August, ist die Anlage mittwochs bis freitags von 14 bis 19 Uhr, samstags, sonntags und feiertags von 12 bis 19 Uhr geöffnet.

„Wir haben Hüpfburgen für jedes Alter“, erklärte Marcella Frank, Tochter der Zirkus- und „Abenteuerland“-Familie. Für jeden Besucher ab zwei Jahren sei etwas dabei – auch für Erwachsene. Das Angebot reiche von der klassischen Hüpfburg über Hindernis-Parcours bis zum Kletterturm. „Wie viele wir aufbauen können, müssen wir noch sehen. Der Platz, den wir bekommen haben, ist beschränkt.“ Die Tiere der Familie gehören nicht zum Programm des Hüpfburg-„Abenteuerlandes“.

Für die Besucher bietet die Familie Frank auch Sitzmöglichkeiten im Schatten, serviert an zwei Wagen unter anderem Hamburger, Hotdogs, Pommes, Crepes und selbst gemachtes Eis. Der Neustart sei dringend notwendig, sagt Marcella Frank: „Unsere Kassen sind leer.“

„Sandbar“ ab 5. August wieder geöffnet

Die „Sandbar“, die die Schaustellerfamilie Gerste/Jörling aus Diepholz auf dem Diepholzer Marktplatz betreibt – unabhängig vom Hüpfburg-„Abenteuerland“–, soll nach längerem Stillstand am Donnerstag, 5. August, wieder öffnen. Mit ihren Geschäften nehme die Familie derzeit am „Kirmespark Weser“ in Minden teil, erklärte Melody Jörling: „Danach öffnen wir wieder die Sandbar in Diepholz.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

Meistgelesene Artikel

Der Zapfhahn ist zu: „Stührings Gasthof“ steht zum Verkauf

Der Zapfhahn ist zu: „Stührings Gasthof“ steht zum Verkauf

Der Zapfhahn ist zu: „Stührings Gasthof“ steht zum Verkauf
Daniel Nickel eröffnet neue Orthopädie-Praxis an der Syker Hauptstraße

Daniel Nickel eröffnet neue Orthopädie-Praxis an der Syker Hauptstraße

Daniel Nickel eröffnet neue Orthopädie-Praxis an der Syker Hauptstraße
Famila-Neubau in Leeste: Eröffnung im November realistisch

Famila-Neubau in Leeste: Eröffnung im November realistisch

Famila-Neubau in Leeste: Eröffnung im November realistisch
Lebenshilfe Diepholz: Vorstand setzt auf PLSW und Annette Lüneburg

Lebenshilfe Diepholz: Vorstand setzt auf PLSW und Annette Lüneburg

Lebenshilfe Diepholz: Vorstand setzt auf PLSW und Annette Lüneburg

Kommentare