Bauarbeiten zwischen Willenberg und Müntepark im Zeitplan

Hochwertige Wohnungen mit Tiefgaragen

+
Der Bau der beiden Mehrfamilienhäuser mit hochwertigen Wohnungen und Tiefgaragen (vorn links) am Müntepark zwischen Willenberg und Bahnengolfanlage liegt im Zeitplan. Auf dem abgeräumten Grundstück (im Bild weiter rechts) schafft die Stadt Diepholz nach Fertigstellung der Häuser einen neuen, breiten Park-Zugang.

Diepholz - Von Eberhard Jansen. Zentral in der Stadt und direkt am Müntepark: 44 hochwertige Wohnungen entstehen derzeit in Diepholz zwischen Bahnengolfanlage und Willenberg. Der Bau ist im Zeitplan. Die ersten Wohnungen in den zwei Mehrfamilienhauskomplexen mit Tiefgarage, Aufzügen und jeweils zwei Treppenhäusern sollen im Dezember bezugsfertig sein. Verkauft ist bislang erst ein Teil.

Das erklärte Andreas Körner, Geschäftsführer der Firma Casa Baubetreuung – eine Tochter der Gerdes und Landwehr Unternehmensgruppe aus Sulingen – gestern auf Anfrage unserer Zeitung.

Auf großes Interesse stoßen die Penthouse-Wohnungen der zwei Mehrfamilienhaus-Komplexe. Für vier der insgesamt sechs sind laut Körner schon Käufer gefunden.

Im nördlichen der beiden Gebäudekomplexe übernimmt eine Gesellschaft 16 Wohnungen, um sie ab Sommer 2018 zu vermieten. Diese sind bis zu 90 Quadratmeter groß. Größer sind die Wohnungen, die zum Verkauf an Kapitalanleger oder Eigennutzer stehen.

Die vier „Stadthäuser“ – Doppelhaushälften mit insgesamt acht Wohneinheiten direkt an der Straße Willenberg – will die Firma Casa Baubetreuung erst nach Fertigstellung der Mehrfamilienhaus-Komplexe bauen. Insgesamt werden am Willenberg 44 neue Wohnungen entstehen.

Langer Prozess

Die Stadt Diepholz hatte die Bebauung und Aufwertung des Bereiches im Rahmen des Konzeptes „Wohnen in der Innenstadt“ über fast zehn Jahre vorbereitet. Sie hatte Grundstücke mit abbruchreifen Häusern am Willenberg aufgekauft und die baurechtlichen Voraussetzungen für eine Neugestaltung geschaffen, also einen Bebauungsplan erstellt. Zeitgleich machte die Stadt den Müntepark attraktiver – unter anderem mit dem großen Wasserspielplatz.

Wenn die Bauarbeiten an der neuen Wohnanlage im Frühjahr 2018 beendet sind, baut die Stadt einige Meter weiter südlich einen neuen breiten Park-Zugang vom Willenberg aus. Auch das war Teil des städtischen Gesamtkonzeptes, das Andreas Körner ausdrücklich lobte: „Eine tolle Sache!“ Die Firma Casa Baubetreuung hatte den Zuschlag der Stadt für den Bau der Wohnungen bekommen. Die Gebäude werden über einen Weg an die Steinstraße angebunden. Die Stadt Diepholz hatte auch festgelegt, dass Tiefgaragen gebaut werden müssen. Lediglich einige Parkplätze über der Erde für Besucher sind geplant. Die Tiefgaragen der später geklinkerten Häuser mit Flachdach sind bereit erstellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist

Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist

Wiederverwertung: Aus Plastikflaschen werden Stiefelspanner

Wiederverwertung: Aus Plastikflaschen werden Stiefelspanner

Leipzig verliert auf Schalke - BVB siegt 3:0 in Wolfsburg

Leipzig verliert auf Schalke - BVB siegt 3:0 in Wolfsburg

Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft

Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft

Meistgelesene Artikel

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

NDR berichtet live über Ballonfahrer

NDR berichtet live über Ballonfahrer

Technischer Defekt setzt Keller komplett unter Wasser

Technischer Defekt setzt Keller komplett unter Wasser

Steinkamp nach Unterspülung gesperrt

Steinkamp nach Unterspülung gesperrt

Kommentare