14. Herausforderungsrennen der SG-Ruderabteilung auf der Lohne

Kaufleute dieses Mal schneller als „Stadtobere“

+
Legten sich mächtig ins Zeug und siegten: Die Diepholzer Kaufleute (von links) Christian Lutschan, Michael Waldemair, Mark Kürble, Stephan Immega und Rainer Tolle

Diepholz/Lembruch - Die Ruderschläge der „Stadtoberen“ sahen für die Zuschauer zwar dynamischer aus – aber offensichtlich waren die „Kaufleute“ schneller – wenn auch nur ein bisschen. Das 14. Herausforderungsrennen, zu dem die Ruderabteilung der SG Diepholz eingeladen hatte, hat einen neuen Titelverteidiger: Die Diepholzer Kaufleute siegten.

Beim letzten Rennen vor zwei Jahren hatten die „Stadtoberen“ die Nase vorn gehabt.

Das 14. Herausforderungsrennen veranstalteten die Ruderer der Sportgemeinschaft Diepholz im Rahmen ihrer Regatta „Dümmermeile“, an der Rudervereine aus ganz Deutschland teilnahmen. Es konnte nicht wie sonst auf dem Dümmer stattfinden. Weil dort die Wellen durch den starken Wind am frühen Samstagabend zu hoch waren, wurde der traditionelle Ruder-Vergleich auf der Lohne am Boothaus der SG-Abteilung in Lembruch-Eickhöpen ausgetragen. Da das Fließgewässer zu schmal ist, traten die beiden Teams nicht direkt gegeneinander an, sondern absolvierten eine etwa 250 Meter lange Strecke zwei Mal, wobei die Zeit gemessen wurde. Mit insgesamt nur zwei Sekunden Vorsprung gewann das Boot der Kaufleute. In diesem saßen Steuermann Christian Lutschan (S+H Bad & Wärmestudio Sketsch), Michael Waldemair (Autohaus Waldemair), Mark Kürble (VGH Vertretung/Fördergemeinschaft Diepholz), Rainer Tolle (Tolle-Naturstein) und Stephan Immega (E-Center Diepholz).

Geschlagene Titelverteidiger waren der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Diepholz, Hans-Werner Schwarz, als Steuermann, der Wagenfelder Bürgermeister Matthias Kreye, der Samtgemeinde-Bürgermeister „Altes Amt Lemförde“, Rüdiger Scheibe, sowie die Diepholzer Ratsmitglieder Marcel Scharrelmann und Ingo Estermann.

Trainiert hatten die Teams mit Andreas Mundhenke und dem SG-Ruderabteilungsvorsitzenden Heino Dunau, der auch die Siegerehrung vornahm.

ej

Mehr zum Thema:

Mit Künstlern unterwegs auf Rhodos

Mit Künstlern unterwegs auf Rhodos

Couture für zu Hause: Wenn große Modehäuser Möbel herstellen

Couture für zu Hause: Wenn große Modehäuser Möbel herstellen

Tauchurlaub auf Selajar in Indonesien

Tauchurlaub auf Selajar in Indonesien

Heiße Reifen, ein Troll und zwei schnittige Kumpel

Heiße Reifen, ein Troll und zwei schnittige Kumpel

Meistgelesene Artikel

Polizei ermittelt gegen Bassumer Jugendtrainer

Polizei ermittelt gegen Bassumer Jugendtrainer

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

Platz eins für „Lloyd“

Platz eins für „Lloyd“

Kommentare