Ab sofort wieder in Diepholz

„Heimvorteil“-Gutscheine gibt es jetzt dauerhaft

Mit „Zehner“, „Zwanni“ und „Fuffi“ (v.l.): Alissa Horstmann (Stadt Diepholz), Citymanager Torben Kohring und Bürgermeister Florian Marré
+
Mit „Zehner“, „Zwanni“ und „Fuffi“ (v.l.): Alissa Horstmann (Stadt Diepholz), Citymanager Torben Kohring und Bürgermeister Florian Marré.

Diepholz – „Gekommen um zu bleiben“, steht über der aktuellen Mitteilung von „grafenkind“ (Fördergemeinschaft Lebendiges Diepholz) zum Thema „Heimvorteil“, denn das Gutscheinsystem soll es jetzt dauerhaft geben. Start ist am 1. Oktober.

Die Stadt Diepholz und die Fördergemeinschaft Lebendiges Diepholz hatten bei der Umsetzung der zweiten Ausgabe der Diepholz-Gutscheine dieses Jahr erfolgreich auf eine digitale Lösung gesetzt. In mehr als 60 Geschäften konnte der Gutschein im Wert von zehn Euro eingelöst werden. Deshalb wird es die „Heimvorteil“-Gutscheine als dauerhafte Lösung in Diepholz geben.

Ab heute können Gutscheine an drei Orten in Diepholz gekauft werden: Im Rathaus, im Kaufhaus Ceka und in der Buchhandlung Schüttert. Als „Zehner“ (10 Euro), „Zwanni“ (20 Euro) und „Fuffi“ (50 Euro) sind die Gutscheine vorerst mit drei verschiedenen Beträgen erhältlich. Die Gutscheine können in den teilnehmenden Geschäften jetzt auch in Teilbeträgen eingelöst werden. „Es spricht also nichts dagegen, erst ein bisschen zu shoppen, sich dann ein Eis zu gönnen und abends den Rest des Gutscheins in der Diepholzer Gastronomie einzulösen“, schriebt das Team von „Grafenkind“. Einen heimvorteil zu verschenken fördere dabei ganz aktiv die Geschäfte und Dienstleister in Diepholz und die Beschenkten können sich selber aussuchen, wo sie sich etwas Gutes tun wollen.

Für begrenzte Zeit legt die Stadt Diepholz auf jeden gekauften Gutschein 20 Prozent des Gutscheinwertes noch einmal zusätzlich drauf, das heißt beispielsweise einen „Fuffi“ für fünfzig Euro kaufen und einen Gutschein mit einem Wert von sechzig Euro erhalten.

„Der Bonus wird aus den Mitteln gezahlt, die der Stadtrat mit dem Haushaltsbeschluss Anfang des Jahres für das Gutscheinsystem zur Verfügung gestellt hat“, erläutert Bürgermeister Florian Marré.

Eine aktuelle Liste der teilnehmenden Geschäfte ist zu finden unter: www.heimvorteil-diepholz.de.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Meistgelesene Artikel

Tote Schafe liegen weit verstreut im Sulinger Moor

Tote Schafe liegen weit verstreut im Sulinger Moor

Tote Schafe liegen weit verstreut im Sulinger Moor
34-Jähriger bei Kollision schwer verletzt

34-Jähriger bei Kollision schwer verletzt

34-Jähriger bei Kollision schwer verletzt
Suche nach Vermisstem in Brinkum mit Hubschrauber und Spürhund

Suche nach Vermisstem in Brinkum mit Hubschrauber und Spürhund

Suche nach Vermisstem in Brinkum mit Hubschrauber und Spürhund
Wie aus einer anderen Zeit: Familie errichtet historisches Fachwerkhaus neu

Wie aus einer anderen Zeit: Familie errichtet historisches Fachwerkhaus neu

Wie aus einer anderen Zeit: Familie errichtet historisches Fachwerkhaus neu

Kommentare