„Haus Herrenweide“: Pachtvertrag zu Ende April 2016 gekündigt

Soldatenheim vor dem Aus?

+
Die Zukunft des Diepholzer Soldatenheims „Haus Herrenweide“ ist ungewiss.

Diepholz - Die Zukunft des Diepholzer Soldatenheims „Haus Herrenweide“ ist ungewiss. Inhaber Djoko Eric hat seinen Pachtvertrag zu Ende April 2016 gekündigt. Ob der für Feiern und Veranstaltungen in Diepholz sehr wichtige Gastronomiebetrieb mit großem Saal danach weiter betrieben wird, ist offen.

Die Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Soldatenbetreuung (EAS), die in Deutschland im Auftrag des Verteidigungsministeriums an zehn Standorten Soldatenheime als Begegnungs- und Freizeitzentren für die Truppe betreibt, äußerte Verständnis für die unternehmerische Entscheidung des Ehepaars Duskana und Djoko Eric: „Das ,Haus Herrenweide‘ bietet unter den aktuellen Rahmenbedingungen für die Gastronomen keine verlässliche Zukunftsperspektive“, erklärte EAS-Hauptgeschäftsführer Rolf Hartmann vor dem Hintergrund des geplanten Abzugs der Luftwaffe vom Fliegerhorst – nach jetzigem Stand im Jahr 2020.

Das sieht der Diepholzer Standortälteste Oberst Olaf Stöcker anders.

Mehr morgen im Diepholzer Kreisblatt und auf www.kreiszeitung.de

ej

Mehr zum Thema:

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Nach Anschlag in London: Festgenommenen wieder frei

Nach Anschlag in London: Festgenommenen wieder frei

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Meistgelesene Artikel

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Kommentare