Bundesstraße 69 in Diepholz

Frontalzusammenstoß mit Lastzug: 26-Jährige schwer verletzt

+
Die 26-jährige Autofahrerin wurde schwer verletzt, der Lastzugfahrer blieb unverletzt.

Diepholz - Eine 26-jährige Autofahrerin ist am Nachmittag auf der Bundesstraße 69 in Diepholz schwer verletzt worden.

Sie war gegen 16.15 Uhr mit ihrem BMW vom Kreisel B51 aus in Richtung Vechta unterwegs, als sie in Höhe des Rittergutes Falkenhardt laut Polizei aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort stieß die Kirchdorferin frontal mit einem Lastzug aus Bad Essen zusammen. Dessen 41 Jahre alter Fahrer blieb unverletzt und alarmierte umgehend den Notruf.

Die Ortsfeuerwehren Diepholz und Aschen waren mit insgesamt mehr als 40 Kräften vor Ort. Sie befreiten die 26-Jährige wegen möglicher Rückenverletzungen sehr vorsichtig durch das Heck aus dem Auto. Die Frau kam mit einem Rettungshubschrauber, der zufällig in der Nähe war, in ein Bremer Krankenhaus. Die B 69 war mehr als eine Stunde lang gesperrt. ej

Schwerer Unfall auf der B69

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Meistgelesene Artikel

Auf Expedition im Maislabyrinth

Auf Expedition im Maislabyrinth

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

Syker Haustechnik macht weiter – mit neuem Namen und alten Bekannten

Syker Haustechnik macht weiter – mit neuem Namen und alten Bekannten

Aus für die „Diepholz Card“

Aus für die „Diepholz Card“

Kommentare