Bundesstraße 69 in Diepholz

Frontalzusammenstoß mit Lastzug: 26-Jährige schwer verletzt

+
Die 26-jährige Autofahrerin wurde schwer verletzt, der Lastzugfahrer blieb unverletzt.

Diepholz - Eine 26-jährige Autofahrerin ist am Nachmittag auf der Bundesstraße 69 in Diepholz schwer verletzt worden.

Sie war gegen 16.15 Uhr mit ihrem BMW vom Kreisel B51 aus in Richtung Vechta unterwegs, als sie in Höhe des Rittergutes Falkenhardt laut Polizei aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort stieß die Kirchdorferin frontal mit einem Lastzug aus Bad Essen zusammen. Dessen 41 Jahre alter Fahrer blieb unverletzt und alarmierte umgehend den Notruf.

Die Ortsfeuerwehren Diepholz und Aschen waren mit insgesamt mehr als 40 Kräften vor Ort. Sie befreiten die 26-Jährige wegen möglicher Rückenverletzungen sehr vorsichtig durch das Heck aus dem Auto. Die Frau kam mit einem Rettungshubschrauber, der zufällig in der Nähe war, in ein Bremer Krankenhaus. Die B 69 war mehr als eine Stunde lang gesperrt. ej

Schwerer Unfall auf der B69

Mehr zum Thema:

Was moderne Brausen fürs Bad alles können

Was moderne Brausen fürs Bad alles können

CDU siegt bei Saar-Wahl - SPD profitiert nicht von Schulz

CDU siegt bei Saar-Wahl - SPD profitiert nicht von Schulz

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern

4:1: Deutschland gelingt souveräner Sieg in Aserbaidschan

4:1: Deutschland gelingt souveräner Sieg in Aserbaidschan

Meistgelesene Artikel

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

Platz eins für „Lloyd“

Platz eins für „Lloyd“

Kommentare