Freibäder bleiben geöffnet

+
Das Diepholzer Freibad Müntepark aus der Luft gesehen. 

Diepholz - Aufgrund des tagsüber noch sehr warmen, sommerlichen Wetters und der guten Prognose für die nächsten Tage bleiben die Freibäder in Diepholz und Barnstorf bis auf Weiteres geöffnet.

Die Stadtwerke Huntetal als Bad-Betreiber freuen sich über die gute Witterung. „Nach dem sehr durchwachsenen Sommer hatten wir eigentlich vor, am 11. September den letzten Freibadtag zu machen“, sagt Bäderbetriebsleiter Marc Krempig. „Aber wir sind beim Saisonwechsel in den Bädern immer flexibel und haben dabei natürlich auch das Wetter im Blick. Bei so einem tollen Spätsommer möchten wir unseren Badegästen die Möglichkeit geben, die letzten Sommertage im Freien zu genießen und sie ihre Bahnen bis auf weiteres unter freiem Himmel ziehen zu lassen.“

Auf die Kurse im Diepholzer Hallenbad Delfin hat die „Freibadsaison XXL“ keine Auswirkungen: Die neue Kursrunde startet wie geplant am Montag, 12. September, im Hallenbad Delfin. 

ej

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Aus der Traum: DHB-Frauen bei Heim-WM ausgeschieden

Aus der Traum: DHB-Frauen bei Heim-WM ausgeschieden

Jerusalem-Streit löst Unruhen aus

Jerusalem-Streit löst Unruhen aus

Martfelder Weihnachtsmarkt in Schnee gehüllt

Martfelder Weihnachtsmarkt in Schnee gehüllt

20. Otterstedter Markt rund um den Kirchplatz

20. Otterstedter Markt rund um den Kirchplatz

Meistgelesene Artikel

Suppe und heiße Getränke auf Weihnachtsmärkten in Barrien und Ristedt

Suppe und heiße Getränke auf Weihnachtsmärkten in Barrien und Ristedt

Weihnachtsmarkt: Lebenshilfe und Initiative Sulingen bündeln zum zehnten Mal Kräfte

Weihnachtsmarkt: Lebenshilfe und Initiative Sulingen bündeln zum zehnten Mal Kräfte

Appell an Weil: „Entnehmt das Rudel“

Appell an Weil: „Entnehmt das Rudel“

Kinderhospizbegleiterin unterstützt Familien in schweren Zeiten

Kinderhospizbegleiterin unterstützt Familien in schweren Zeiten

Kommentare