Lange Suche nach Glutnestern erforderlich

Feuerwehr-Einsatz in der Tierfrischmehl

+
Um kurz nach 11 Uhr wurden die Diepholzer Ortsfeuerwehren zur Tierfrischmehl gerufen.

Diepholz - Sirenenalarm um kurz vor 11 Uhr in Diepholz: Zur Firma A&L Tierfrischmehl Produktions GmbH wurde die Feuerwehr gerufen. In dem Unternehmen, das Geflügel-Schlachtabfälle verarbeitet, war ein Brand in der Lüftungsanlage ausgebrochen.

Diesen hatten die ehrenamtlich tätigen Feuerwehrleute schnell gelöscht. Danach mussten sie aufwändig nach möglichen weiteren Brandnestern suchen, die durch in der Anlage verteilte Glut hätten entstanden sein können.

Da viele Einsatzkräfte zum Zeitpunkt der Alarmierung beim Kreis-Jugendfeuerwehrzeltlager in Borstel beim Abbau halfen, wurden alle vier Diepholzer Ortfeuerwehren und zur Unterstützung die Feuerwehr Südlohne aus dem benachbarten Landkreis Vechta gerufen, um genügend Personal zu haben, berichtete der Einsatzleiter, Stadtbrandmeister Frank Schötz.

ej

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Meistgelesene Artikel

„Sperrung könnte auch länger dauern“

„Sperrung könnte auch länger dauern“

„Wir werden uns auf dem Ergebnis nicht ausruhen“

„Wir werden uns auf dem Ergebnis nicht ausruhen“

Rat: Das nördliche Bruch wird geschützt

Rat: Das nördliche Bruch wird geschützt

Motorradfahrer bei Sturz nach Notbremsung schwer verletzt

Motorradfahrer bei Sturz nach Notbremsung schwer verletzt

Kommentare