Feuerwehr-Einsatz in Sankt Hülfe

Brand in der Pizzeria

+
Viel Rauch: In der Pizzeria an der Bremer Straße in Sankt Hülfe brannte es am Nachmittag.

Sankt Hülfe - Zu der Pizzeria „Little Italy“ an der Bremer Straße in Sankt Hülfe wurden gestern Nachmittag die Ortsfeuerwehren Sankt Hülfe und Heede gerufen. Passanten hatten dichte Rauchschwaden aus der Gaststätte aufsteigen sehen und sofort einen Notruf abgegeben. Die daraufhin um 15.45 Uhr per Sirene alarmierten Wehrleute waren schnell vor Ort und verschafften sich Zutritt zum Gebäude, in dem sich keine Menschen aufhielten.

Die Brandquelle konnte laut Bericht der Feuerwehr schnell lokalisiert werden und wurde vorsichtig gelöscht, um möglichst wenig Wasserschaden zu verursachen.

Durch die langen Dachgiebel konnte sich das Feuer schnell bis zum Dachboden ausbreiten. Im Zuge der Nachlöscharbeiten musste daher ein Teil der Dachhaut geöffnet werden, um Glutnester abzulöschen.

Zur Brandursache hat die Polizei Diepholz Ermittlungen aufgenommen.

Ein weiterer Betrieb des Restaurants ist laut Feuerwehr bis auf Weiteres nicht möglich. Der Einsatz war gegen 17.45 Uhr beendet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

"Cumhuriyet"-Prozess in Istanbul hat begonnen

"Cumhuriyet"-Prozess in Istanbul hat begonnen

Sommerpicknick in Asendorf

Sommerpicknick in Asendorf

Ex-Bremer Arnautovic beim Trainingslager in Rotenburg

Ex-Bremer Arnautovic beim Trainingslager in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Twistringer Schützen erleben Marathon der Glückseligkeit

Twistringer Schützen erleben Marathon der Glückseligkeit

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Kommentare