Stadtalarm ausgelöst

Feuer zerstört leer stehendes Haus in Diepholzer Stadtteil Sankt Hülfe

Ein leer stehendes Haus in Diepholz wurde bei einem Brand völlig zerstört.
+
Ein leer stehendes Haus in Diepholz wurde bei einem Brand völlig zerstört.

In einem leer stehenden Haus in Sankt Hülfe ist am frühen Sonntagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen, seien bereits Flammen aus einem Fenster im Obergeschoss geschlagen, sagte ein Sprecher des Kreisfeuerwehrverbandes.

Die Einsatzkräfte versuchten zunächst, den Brand von innen zu löschen, dies habe wegen der starken Hitzeentwicklung aber abgebrochen werden müssen. Die Feuerwehr musste deshalb das Dach öffnen. Während des Einsatzes wurde außerdem ein zweiter Brand in der Garage entdeckt. Wegen der Größe des Objektes sei Stadtalarm ausgelöst worden, so der Sprecher. Insgesamt waren laut Kreisfeuerwehrverband etwa 60 Einsatzkräfte vor Ort. Die Drehleitereinheit aus Lohne war ebenfalls im Einsatz. Die Löscharbeiten zogen sich über mehrere Stunden bis in den Sonntagvormittag. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Am Sonntagmorgen untersuchten Beamte den Brandort. Zur Schadenshöhe gab es zunächst keine Angaben. Das Haus sei aber völlig zerstört und unbewohnbar, sagte der Sprecher des Kreisfeuerwehrverbandes.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Infiziert, aber negativ getestet: Wie sicher sind Testzentren?

Infiziert, aber negativ getestet: Wie sicher sind Testzentren?

Infiziert, aber negativ getestet: Wie sicher sind Testzentren?
Bruchhausen-Vilsen plant voller Zuversicht das Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren

Bruchhausen-Vilsen plant voller Zuversicht das Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren

Bruchhausen-Vilsen plant voller Zuversicht das Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren
Freie Wähler Sulingen: Vorzug für Familien und Engagierte?

Freie Wähler Sulingen: Vorzug für Familien und Engagierte?

Freie Wähler Sulingen: Vorzug für Familien und Engagierte?
Einbruch: 90-Jährige schläft während der Tat vor dem Fernseher

Einbruch: 90-Jährige schläft während der Tat vor dem Fernseher

Einbruch: 90-Jährige schläft während der Tat vor dem Fernseher

Kommentare