Feuer bei Gartenarbeit außer Kontrolle

Haus komplett verraucht

+
Zu einem Brandeinsatz musste die Ortsfeuerwehr Diepholz gestern in den Buchenweg ausrücken.

Diepholz - Beim Abflämmen von Unkraut ist gestern Mittag gegen 13.30 Uhr vor einem Haus am Buchenweg in der Dustmühle ein Busch in Brand geraten.

Zwar konnten die Flammen mit einem Gartenschlauch schnell gelöscht werden, allerdings stand der Busch direkt an der Hauswand in der Nähe eines Fensters, so dass das Einfamilienhaus nach Angaben der Feuerwehr verraucht war.

Die per Sirene alarmierte Ortsfeuerwehr Diepholz brauchte zwar nicht mehr zu löschen, allerdings sorgten die Einsatzkräfte – zum Teil unter schwerem Atemschutz – mit dem Hochdrucklüfter dafür, dass das Gebäude wieder rauchfrei wurde.

Nach gut einer Stunde war der Einsatz für die 23 Ehrenamtlichen schließlich beendet.

sr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Weyhe nimmt‘s locker mit „Singing in the rain“

Weyhe nimmt‘s locker mit „Singing in the rain“

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

Kommentare