Feuer bei Gartenarbeit außer Kontrolle

Haus komplett verraucht

+
Zu einem Brandeinsatz musste die Ortsfeuerwehr Diepholz gestern in den Buchenweg ausrücken.

Diepholz - Beim Abflämmen von Unkraut ist gestern Mittag gegen 13.30 Uhr vor einem Haus am Buchenweg in der Dustmühle ein Busch in Brand geraten.

Zwar konnten die Flammen mit einem Gartenschlauch schnell gelöscht werden, allerdings stand der Busch direkt an der Hauswand in der Nähe eines Fensters, so dass das Einfamilienhaus nach Angaben der Feuerwehr verraucht war.

Die per Sirene alarmierte Ortsfeuerwehr Diepholz brauchte zwar nicht mehr zu löschen, allerdings sorgten die Einsatzkräfte – zum Teil unter schwerem Atemschutz – mit dem Hochdrucklüfter dafür, dass das Gebäude wieder rauchfrei wurde.

Nach gut einer Stunde war der Einsatz für die 23 Ehrenamtlichen schließlich beendet.

sr

Mehr zum Thema:

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

New Model Army im Aladin

New Model Army im Aladin

Trump wendet sich vom Klimaschutz ab

Trump wendet sich vom Klimaschutz ab

RBB: Kontrollgremium sieht Schwächen bei Amri-Ermittlungen

RBB: Kontrollgremium sieht Schwächen bei Amri-Ermittlungen

Meistgelesene Artikel

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Unfallszenario mutet auf den ersten Blick etwas rätselhaft an

Unfallszenario mutet auf den ersten Blick etwas rätselhaft an

Kommentare