Erstmals mit fünf Euro Müllpfand

Appletree: Vorverkauf beginnt

+
Schnell ausverkauft war das Appletree Garden Festival in Diepholz 2014.

Diepholz - Der Vorverkauf für das 15. Appletree Garden Festival – 23. bis 25. Juli 2015 auf Lüdersbusch – startet am 1. Dezember. Das teilte der Veranstalter am Montag auf seiner Facebook-Seite mit.

Pünktlich um Mitternacht werde der Vorverkauf mit der ersten Stufe beginnen: Frühbuchertickets für 50 Euro (zuzüglich Vorverkaufsgebühren) und fünf Euro Müllpfand. Diese Frühbucher-Karten sind auf 1000 Online-Tickets limitiert. Erstmals führt der Veranstalter – der Verein zur Förderung der Jugendkultur in Diepholz– damit den Müllpfand ein, den es bei anderen Festival schon gibt. Zur Begründung heißt es: „Leider hat die Verschmutzung des Festival- und Campinggeländes in den letzten Jahren sehr stark zugenommen, sodass es uns nur mit größtem Aufwand möglich war, die Grünflächen wieder in einen annehmbarem Maße sauber zu bekommen.“ Die Einführung des Müllpfands solle Ansporn sein, mit Hilfe der Besucher die landwirtschaftlich und öffentlich genutzten Flächen wieder in ihren sauberen Ursprung zurückzuversetzen.

Bei der Ausgabe der Festivalbändchen erhalten die Besucher eine Müllpfandmarke, die sie während des Festivals gegen einen vollen Müllsack in fünf Euro umtauschen können.

ej

Appletree Garden Festival: der Sonnabend

Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter

Appletree Garden Festival: der Freitag

Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter

Appletree Garden Festival in Diepholz - der Auftakt

Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Mit Staus bei der Anfahrt und langen Schlangen vor der Eintrittsbändchen-Ausgabe auf dem Gelände hat am Donnerstagnachmittag  das Appletree Garden Festival in Diepholz begonnen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter

Das könnte Sie auch interessieren

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um

So gelingt die perfekte Pasta

So gelingt die perfekte Pasta

Der BMW X4 M40d im Autotest

Der BMW X4 M40d im Autotest

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

Meistgelesene Artikel

Tour de Meeresmüll: Weyherin Kea Hinsch will auf Umweltsünden hinweisen

Tour de Meeresmüll: Weyherin Kea Hinsch will auf Umweltsünden hinweisen

Twistringer Schützenkommers feiert Glückspilz Kathmann

Twistringer Schützenkommers feiert Glückspilz Kathmann

Schlechte Noten von Stiftung Warentest: Vilsa-Wasser auf drittletztem Platz

Schlechte Noten von Stiftung Warentest: Vilsa-Wasser auf drittletztem Platz

Trend-Urlaub in Niedersachsen: Landtourismus hoch im Kurs

Trend-Urlaub in Niedersachsen: Landtourismus hoch im Kurs

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.