Hauptgewinne der Fördergemeinschafts-Aktion

Diepholzer Weihnachtstombola: Elektroroller geht an Los Nummer 33

Die 44 Hauptpreise der Weihnachtstombola 2021 zog am Dienstagnachmittag Uhrmachermeister und Einzelhändler Dirk Ahrens. Die Zahlen auf den Kugeln wurden unter Aufsicht von Fördergemeinschaft-Vorstandsmitglied Stefanie Tröbs-Kütemann den Gewinnen zugeordnet.
+
Die 44 Hauptpreise der Weihnachtstombola 2021 zog am Dienstagnachmittag Uhrmachermeister und Einzelhändler Dirk Ahrens. Die Zahlen auf den Kugeln wurden unter Aufsicht von Fördergemeinschaft-Vorstandsmitglied Stefanie Tröbs-Kütemann den Gewinnen zugeordnet.

Diepholz – Wer bei der Weihnachtstombola 2021 der Fördergemeinschaft Lebendiges Diepholz in den vergangenen Wochen ein Los für zwei Euro in Diepholzer Geschäften gekauft und darauf eine Zahl von 1 bis 44 entdeckt hatte, für den war schon klar: Ein Hauptgewinn ist sicher. Nur welcher Gewinn auf welche dieser 44 Losnummern fällt, das wurde erst am Dienstagnachmittag entschieden.

Im Büro der Fördergemeinschafts-Marke „Grafenkind“ an der Kolkstraße zog Uhrmachermeister und Einzelhändler Dirk Ahrens mit Zahlen beschriftete Weihnachtsbaumkugeln verdeckt aus einer Box. Vor jeder Ziehung hielt Fördergemeinschaft-Vorstandsmitglied Stefanie Tröbs-Kütemann fest, welcher Gewinn auf die jeweils nächste Kugel-Nummer entfällt.

Das Ergebnis laut Liste der Fördergemeinschaft:

Der größte Hauptgewinn – ein Elektroroller im Wert von 3 000 Euro – fällt auf die Losnummer 33.

Ein Reisegutschein im Wert von 2 000 Euro geht an den Besitzer des Loses Nummer 1.

Über einen Thermomix im Wert von 1 300 Euro kann sich der Besitzer des Loses Nummer 3 freuen.

Jeweils ein Musical-Gutschein im Wert von 500 Euro fällt auf die Lose 2 und 8.

Einen Saugroboter (Wert: 350 Euro) bekommt der Besitzer des Loses Nummer 4.

Ein I-Pad, das laut Liste der Fördergemeinschaft 429 Euro kostet, geht an Los Nummer 11.

Weitere Gewinne:

„Gedeckter Tisch (Wert 300 Euro): Los 43. Nintendo Switch (Wert 300 Euro): Los 25. Herrenuhr (Wert 250 Euro): Los 23. Damenuhr (Wert 250 Euro) Los 7. Set Modehaus Klüver (Wert 150 Euro): Los 27. Freibad-Jahreskarte (150 Euro): Los 9. Gänsebräter (Wert 90 Euro) Los 5. Makita-Akkubohrer (170 Euro): Los 6. Jeweils ein Tankgutschein im Wert von 75 Euro entfällt auf die Lose 19, 39, 41, 12, 13, 37, 17, 30, 10 und 32. Jeweils ein Brillenetui im Wert von 75 Euro: Lose 26 und 24. Je ein Vogelhaus (Wert 70 Euro): Lose 16, 18 und 28. Je ein Insektenhotel (Wert 70 Euro): Lose 29 und 36. Je eine Handtasche (Wert 80 Euro): Los 31 und 35. Je ein Gutschein des Geschäftes Toys & Trains für ein Gesellschaftsspiel (Wert: 50 Euro): Lose 44, 22, 34, 14, 40, 15, 42, 20, 38. Werkzeug im Wert von 160 Euro: Los 21.

Insgesamt 1.500 Gewinne

Die Gewinner können ihre Preise im Grafenkind-Büro bis Jahresende zu folgenden Öffnungszeiten abholen: Mittwoch: 9 bis 13 Uhr (22. Dezember zusätzlich von 17 bis 19 Uhr), Donnerstag: 12 bis 16 Uhr. In der nächsten Woche Montag 9 bis 13 Uhr, Mittwoch 9 bis 13 Uhr, Donnerstag: 12 bis 16 Uhr sowie nach Vereinbarung unter Tel. 05441/5428660.

Insgesamt gab es bei der Diepholzer Weihnachtstombola 1500 Gewinne, die die Fördergemeinschaft in regionalen Geschäften gekauft hatte – darunter viele Kleingewinne wie Tee und Schoko-Weihnachtsmänner.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Einbruch: 90-Jährige schläft während der Tat vor dem Fernseher

Einbruch: 90-Jährige schläft während der Tat vor dem Fernseher

Einbruch: 90-Jährige schläft während der Tat vor dem Fernseher
Küchenbrand im Wohnblock an der Berliner Straße in Syke

Küchenbrand im Wohnblock an der Berliner Straße in Syke

Küchenbrand im Wohnblock an der Berliner Straße in Syke
Schleifstaub gerät frühmorgens in Brand

Schleifstaub gerät frühmorgens in Brand

Schleifstaub gerät frühmorgens in Brand
Digitales Meldesystem für Corona-Infizierte im Landkreis Diepholz

Digitales Meldesystem für Corona-Infizierte im Landkreis Diepholz

Digitales Meldesystem für Corona-Infizierte im Landkreis Diepholz

Kommentare