Veranstalter feiert mit „Garden Friends“ 20-jähriges Bestehen

Ein bisschen Appletree

Die Band BlackSeaDahu auf der Appletree-Bühne beim kleinen Festival „Garden Friends“.
+
Die Band BlackSeaDahu auf der Appletree-Bühne beim kleinen Festival „Garden Friends“.

Diepholz – Auf der Bühne prangte der Schriftzug „Appletree“. Doch das „Garden Friends“ am Samstag auf Lüdersbusch in Diepholz hatte nur ein bisschen vom Appletree Garden Festival. Und so sollte es auch sein. Denn es war im Grunde ein Fest des Vereins zur Förderung der Jugendkultur, der das „Appletree“ mit großem ehrenamtlichen Engagement veranstaltet und am Samstag auf Lüdersbusch sein 20-jähriges Bestehen feierte.

Die „Appletree-Familie“ traf sich unter dem Motto: „Freundschaft, Musik, Kultur“. Viele der Besucher kannten sich als „Appletree-Helfer“. Und viele hatten sich zuletzt beim Appletree 2019 oder länger nicht gesehen. Für 2020 und 2021 war das Festival wegen der Corona-Pandemie und entsprechender Unsicherheiten abgesagt worden.

Die Deko war wie beim „Appletree“. Da beim „Garden Friends“ weit weniger als die 5.000 Besucher waren, die zum Festival kommen, blieben Lücken.

Masken- und Testpflicht

Corona bestimmte auch vieles beim „Garden Friends“. Alle Besucher – auch geimpfte oder genesene – mussten am Eingang einen negativen Corona-Test vorweisen. Wer keinen aktuellen Test hatte, konnte sich Ort vor Ort testen lassen. Da das „Garden Friends“ laut Veranstalter nur etwa 650 Besucher hatte – und damit deutlich weniger als die beim Appletree üblichen 5.000 – hielten sich Verzögerungen am Eingang in Grenzen. Auf dem Gelände waren Masken zu tragen – außer auf den Sitzmöglichkeiten im Bereich der Imbiss- und Getränkestände. Auch direkt vor der Bühne waren Masken keine Pflicht. Hier war die Fläche durch Markierungen auf dem Boden gerastert. Innerhalb der Raster durfte sich nur eine Gruppe mit maximaler Personenzahl aufhalten mit Abstand zu den jeweils anderen.

Ava Vegas trat am frühen Samstagabend beim „Garden Friends“ auf.

Das Musikprogramm war bei der Tagesveranstaltung natürlich deutlich kleiner als beim dreitägigen „Appletree“ – aber mit ähnlicher Stilrichtung. Von 14 Uhr am Samstag bis um 4 Uhr am Sonntagfrüh gab es Musik von DJs und von Bands wie BlackSeaDahu, Mauskovic Dance Band und Ava Vegas. Getanzt wurde auch zur Musik des DJ-Teams vom „Waffel-und-Wodka“-Stand etwas abseits unter den Bäumen auf dem bekannten Gelände Lüdersbusch im Osten von Diepholz.

Viel Zuspruch fanden auch die auf einer kleinen Bühne vorgetragenen Erinnerungen von Autor und Appletree Mitstreiter Dirk Gieselmann an die Anfänge des Festivals in Cornau bei der Familie von David Binnewies, der heute noch Appletree-Macher ist.

Corona-Auflagen erst sehr kurzfristig mitgeteilt

Zum „Garden Friends“ hatten die Veranstalter zunächst Mitglieder des Vereins zur Förderung der Jugendkultur sowie andere Helfer, Unterstützer und Anwohner des „Appletree Garden“ eingeladen. 300 Karten kamen noch in den freien Verkauf. An der Tageskasse waren noch welche zu haben. Problem: Der Verein hatte erst sehr kurzfristig klare Auflagen bekommen und konnte damit die Veranstaltung erst sehr spät veröffentlichen und mit dem Vorverkauf beginnen. Da hatte mancher potenzielle Besucher schon Urlaub gebucht oder anderes geplant.

Ein bisschen Appletree-Stimmung auf Lüdersbusch.

Für „Appletree“-Sprecherin Lisa Canehl ist das „Garden Friends“ gelungen. Am wichtigsten sei, dass die Vereinsmitlieder mal wieder zusammenkamen. Und eine Erfahrung war auch: Der Aufwand für eine Ein-Tages-Veranstaltung wie das „Garden Friends“ ist fast genauso groß wie für ein dreitägiges Appletree Garden Festival.

Appletree 2022 vom 4. bis 6. August

Dieses soll es im nächsten Jahr wieder auf Lüdersbusch geben, wenn Corona nicht erneut einen Strich durch die Pläne macht. Es ist dann die 20. Auflage. Termin: 4. bis 6. August 2022.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Meistgelesene Artikel

Strecke Sulingen-Nienburg: Leeres Gleisbett ist „ein Ärgernis“

Strecke Sulingen-Nienburg: Leeres Gleisbett ist „ein Ärgernis“

Strecke Sulingen-Nienburg: Leeres Gleisbett ist „ein Ärgernis“
Containerweise Sperrmüll statt Spenden für das Hochwassergebiet

Containerweise Sperrmüll statt Spenden für das Hochwassergebiet

Containerweise Sperrmüll statt Spenden für das Hochwassergebiet
„Traf den Nerv der Zeit“: Ohne Frank Pinkus steht dem Weyher Theater ein Kraftakt bevor

„Traf den Nerv der Zeit“: Ohne Frank Pinkus steht dem Weyher Theater ein Kraftakt bevor

„Traf den Nerv der Zeit“: Ohne Frank Pinkus steht dem Weyher Theater ein Kraftakt bevor
Verein Gesundheitssport Sulinger Land: Spaß an der Bewegung vermitteln

Verein Gesundheitssport Sulinger Land: Spaß an der Bewegung vermitteln

Verein Gesundheitssport Sulinger Land: Spaß an der Bewegung vermitteln

Kommentare