Brückensanierung in Sankt Hülfe

„E01“ bis Anfang Januar gesperrt

+
Die Brücke über die Bahnstrecke im Zuge der Sankt Hülfer Dorfstraße ist zurzeit wegen Sanierungsarbeiten voll gesperrt. 

Sankt Hülfe - In Sankt Hülfe müssen sich die Verkehrsteilnehmer zurzeit genauer überlegen, wo sie langfahren wollen. Neben dem Kreisel in Richtung Felstehausen ist seit einigen Tagen auch noch die Brücke über die Bahnstrecke im Zuge der Sankt Hülfer Dorfstraße voll gesperrt, also die Verbindung zwischen Sankt Hülfe und Spreckel.

Wie die Diepholzer Stadtverwaltung auf Anfrage erklärte, werden an der Brücke mit der Bezeichnung „E01“ turnusgemäße Instandsetzungsleistungen durchgeführt. Eine Fachfirma für Spritzbeton und Injektionstechnik aus Quakenbrück ist damit befasst, Teile des Betontragwerks zu sanieren.

Auch die Asphaltdeckschicht auf der Brücke sowie an den Fahrbahnübergängen wird erneuert, ein Teilbereichen der Brücke wird eine neue Oberflächenschutzschicht aufgebracht. Außerdem sollen bei den Bauarbeiten Abdichtungen und Fugenbänder sowie Teile der Pflasterung erneuert werden. Die Nordseite der Brücke wird mit einem neuen Geländer versehen.

„Ziel ist es die Baumaßnahme zu Beginn des Jahres abzuschließen“, so Stadtsprecher Johannes Selker weiter.

Über die Kosten konnten keine Angaben gemacht werden.

 sr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Frankreich feiert den WM-Titel: Frenetischer Jubel und Freudentaumel in Paris - Bilder

Frankreich feiert den WM-Titel: Frenetischer Jubel und Freudentaumel in Paris - Bilder

Frankreichs WM-Triumph nach furiosem Finale

Frankreichs WM-Triumph nach furiosem Finale

Tausende jubeln König Philip und Königin Melanie zu

Tausende jubeln König Philip und Königin Melanie zu

Frankreich zum zweiten Mal Fußball-Weltmeister - die Bilder vom Finale gegen Kroatien

Frankreich zum zweiten Mal Fußball-Weltmeister - die Bilder vom Finale gegen Kroatien

Meistgelesene Artikel

33 Monate voller Angst und Einsamkeit - als Taliban-Geisel in Pakistan

33 Monate voller Angst und Einsamkeit - als Taliban-Geisel in Pakistan

Flucht mit Rechtsdrall endet vor Würstchenbude

Flucht mit Rechtsdrall endet vor Würstchenbude

E-Center-Geschäftsführer Marc Steen wettert gegen Arbeitskreis-Gedanken

E-Center-Geschäftsführer Marc Steen wettert gegen Arbeitskreis-Gedanken

Hubschrauber-Suche nach jungem Mann

Hubschrauber-Suche nach jungem Mann

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.