Diepholzer Gänsetag soll Massen anlocken / Laternenumzug am Abend

Tombola mit 1000 Preisen

+
Zugreifen heißt es wieder bei der großen Tombola zum Gänsetag. Archivfoto: Reckmann

Diepholz - Der Grafensonntag ist gerade Geschichte, da steht schon die nächste Veranstaltung vor der Tür, die ebenfalls Besuchermassen in die Innenstadt locken soll. Die Fördergemeinschaft „Lebendiges Diepholz“ bittet zum Gänsetag. Der verkaufsoffene Sonntag am 8. November verspricht tolle Angebote in den Geschäften – und auch unter freiem Himmel.

Was ist eigentlich das Besondere an der Diepholzer Gans und wie unterscheidet sie sich von anderem Federvieh? Dazu informiert der Herdbuchverein Diepholzer Gans. Die Mitglieder zeigen ihre Gänse in der Innenstadt und stehen den Besuchern für viele Fragen rund um die Zucht zur Verfügung.

Das Highlight an diesem Sonntag ist die „Gänse-Tombola“, bei der 1000 attraktive Preise auf die Gewinner warten. Darunter befinden sich allein 200 Diepholzer Gänse, dazu gibt es 40 Kissen sowie reichlich Gänseleberwurst und -schmalz. Die Fördergemeinschaft dankt bereits jetzt allen Sponsoren, die mit ihren Spenden zum Gelingen der Tombola beitragen.

Der Einzelhandel will sich wieder mit Sonderangeboten in den Aktionstag einbringen. Die Geschäfte sind von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Da kann nach Lust und Laune gebummelt und gekauft werden.

Am Abend um 17 Uhr findet der große Laternenumzug statt. Dazu treffen sich alle Kinder und Eltern auf dem Rathausvorplatz. Der Umzug wird von der Gitarrengruppe der Kirchengemeinde St. Nicolai musikalisch begleitet. Die Marschroute führt durch die Stadt zum Schloss und zurück zum Rathaus. Am Ende des Umzuges gibt es für alle Kinder eine tolle Überraschung, verspricht die Fördergemeinschaft.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Hochwasser-Einsätze in vielen Gegenden

Hochwasser-Einsätze in vielen Gegenden

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Meistgelesene Artikel

Sommerpicknick in Asendorf erfreut sich großer Beliebtheit

Sommerpicknick in Asendorf erfreut sich großer Beliebtheit

Satteldiebstahl in Heiligenrode

Satteldiebstahl in Heiligenrode

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

Endgültiges Disco-Aus für das „Aero“?

Endgültiges Disco-Aus für das „Aero“?

Kommentare