Nachhaltigkeitspreis

Diepholzer Bio-Unternehmen wird ausgezeichnet

+
Die Preisverleihung in Düsseldorf.

Diepholz - Das Diepholzer Bio-Unternehmen Lebensbaum ist am Freitag zu Deutschlands nachhaltigstem Unternehmen ausgezeichnet worden. Das geht aus einer Pressemitteilung des Deutschen Nachhaltigkeitspreises hervor.

Zu diesem Schluss kam eine Expertenjury unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Günther Bachmann, Generalsekretär des Rates für Nachhaltige Entwicklung, und verlieh dem Hersteller von Tee, Kaffee und Gewürzen in Bioqualität den Deutschen Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie der mittelgroßen Unternehmen. Die Verleihung des Preises fand im Rahmen einer Gala-Veranstaltung in Düsseldorf statt.

„Lebensbaum setzt seit Jahrzehnten neue Maßstäbe für Nachhaltigkeit in der Lebensmittelbranche“, hieß es in der Begründung der Jury. Das Unternehmen „stellt ein herausragendes Beispiel dar, wie mit Nachhaltigkeit in Perfektion die Differenzierung im Markt gelingt und damit beachtliche wirtschaftliche Erfolge erreicht werden können.“ Beispielhaft wurden hier langfristige Partnerschaften mit Erzeugern und die Finanzierung von Schulen in Mexiko und Indien genannt sowie die Verwendung hochwertiger Bio-Rohwaren, die CO2-neutrale Produktion und die Unterstützung von Bildungs- und Ernährungsinitiativen vor Ort.

„Wir haben bei uns in Diepholz mittlerweile sehr viele Mitarbeiter, die ökonomische und gesellschaftliche Urteilskraft verbinden. Darauf bin ich besonders stolz. Auf diese besondere Unternehmenskultur, die ein solches Denken fordert und fördert. Nur so konnten wir diesen Preis gewinnen“, erklärt Ulrich Walter, Gründer und Geschäftsführer von Lebensbaum.

Walter übernahm 1979 den Diepholzer Bioladen in der Lüderstraße. Nach dem Umzug des Ladens in die Lohnstraße und dem Beginn der eigenen Herstellung von Tee, Kaffee und Gewürzen, zunächst in Rehden, später in Diepholz, entwickelte sich Lebensbaum zum heutigen Marktführer im Bio-Fachhandel.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Meistgelesene Artikel

Auf Expedition im Maislabyrinth

Auf Expedition im Maislabyrinth

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

Syker Haustechnik macht weiter – mit neuem Namen und alten Bekannten

Syker Haustechnik macht weiter – mit neuem Namen und alten Bekannten

Aus für die „Diepholz Card“

Aus für die „Diepholz Card“

Kommentare