Borchardt kauft Gebäude an der Maschstraße

Neues Leben im leeren Diepholzer Autohaus

Der jahrelange Leerstand wird beendet. Das frühere VW Autohaus Asbree & Sohn (zuletzt Klöker) an der Maschstraße in Diepholz hat einen neuen Besitzer: Das Auto- und Motorradhaus Borchardt aus Stemwede-Dielingen – im Bild Geschäftsführer Jörg Borchardt – hat das Gebäude und das Grundstück gekauft.
+
Der jahrelange Leerstand wird beendet. Das frühere VW Autohaus Asbree & Sohn (zuletzt Klöker) an der Maschstraße in Diepholz hat einen neuen Besitzer: Das Auto- und Motorradhaus Borchardt aus Stemwede-Dielingen – im Bild Geschäftsführer Jörg Borchardt – hat das Gebäude und das Grundstück gekauft.

Diepholz – Sein Vater Eckehard Borchardt war hier um 1977 Werkstattleiter. Damals war es noch VW Kaune. Jetzt steht Jörg Borchardt in dem Autohaus an der Maschstraße 43 – als neuer Besitzer, der einen langen Leerstand beendet. Er hat das 8 110 Quadratmeter große Grundstück und die Immobilie darauf gekauft. Nun will Borchardt das 1971 gebaute Autohaus, das 1976, 1994, 2007 und 2011 erweitert wurde, sowie die Werkstatt komplett neu gestalten und modernen Erfordernissen anpassen.

Der Sanierungsstau ist offensichtlich. Deswegen geht Borchardt davon aus, dass die Arbeiten lange dauern und er erst Anfang 2023 seinen neuen Standort in Diepholz eröffnen kann. Dann werden hier Autos und Nutzfahrzeuge der Marke Ford verkauft. Von einer zweiten Marke erwartet Jörg Borchardt in diesen Tagen die endgültige Zustimmung. In Stemwede-Dielingen vertreibt Borchardt Autos von Ford und Hyundai sowie Motorräder.

Hohe Investition

„Ich investiere in Diepholz zwei Millionen Euro – inklusive Kaufpreis“, sagt der 53-Jährige im Gespräch mit unserer Zeitung. Den Jahresumsatzes des Unternehmens Borchardt bezifferte er auf 28 Millionen Euro.

Der Notar-Termin zum Kauf sei vor zwei Wochen gewesen. Doch schon vorher hatten Mitarbeiter Borchardts in Absprache mit dem bisherigen Eigentümer damit begonnen, das Gebäude zu entrümpeln und das Gelände von nicht gewünschten Pflanzen zu befreien und wieder ordentlich aussehen zu lassen.

40-jährige Firmengeschichte

Das Auto- und Motorradhaus Borchardt ist ein Familienbetrieb und blickt auf eine über 40-jährige Firmengeschichte zurück. Die Geschäftsführung liegt in den Händen des Ehepaares Jörg und Sabine Borchardt. Neben Stemwede-Dielingen, wo Borchardt Autos der Marken Ford und Hyundai sowie Zweiräder der Marken BMW, Kymco Roller & Quad, Aprilia, Moto Guzzi, Vespa und Piaggio vertreibt, hat das Unternehmen Motorrad-Häuser in Osnabrück und Bielefeld. Insgesamt beschäftigt Borchardt nach eigenen Angaben 70 Mitarbeiter und sucht für den neuen Standort in Diepholz an der Maschstraße noch weitere. Zunächst sind hier etwa zehn Beschäftigte in Verkauf und Werkstatt vorgesehen, mittelfristig laut Jörg Borchardt etwa 20.  

Seit 2018 leer

Seit 2018 hatte das Gebäude leer gestanden. Damals hatte die Aloys Klöker GmbH & Co. KG, die zur Autohaus-Gruppe Starke (Osnabrück) gehört, das VW-Autohaus an der Maschstraße in Diepholz geschlossen. Dieses war bis 2014 das Autohaus Asbree & Sohn gewesen. Klöker hatte es nach der Übernahme zunächst unter diesem Namen weitergeführt. Die Schließung begründete Klöker im Jahr 2018 gegenüber unserer Zeitung mit der Ausrichtung auf die Zukunft und der Herstellerpolitik hin zu größeren Einheiten. In Vechta hat Klöker ein VW- und ein Audi-Autohaus nebeneinander.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte
Waldgebiet des Jahres 2022: Auszeichnung für Erdmannwälder bei Bassum

Waldgebiet des Jahres 2022: Auszeichnung für Erdmannwälder bei Bassum

Waldgebiet des Jahres 2022: Auszeichnung für Erdmannwälder bei Bassum
Impfen in Stuhr: Heiligenroder Hausarzt Piet Lueßen richtet eine Außenstelle ein

Impfen in Stuhr: Heiligenroder Hausarzt Piet Lueßen richtet eine Außenstelle ein

Impfen in Stuhr: Heiligenroder Hausarzt Piet Lueßen richtet eine Außenstelle ein
Weitere Impfteams im Kreis Diepholz kurz vor dem Start

Weitere Impfteams im Kreis Diepholz kurz vor dem Start

Weitere Impfteams im Kreis Diepholz kurz vor dem Start

Kommentare