Handtaschen entrissen

Zwei Frauen werden Opfer eines Überfalls

Diepholz - Zwei Frauen sind am Freitagmorgen Opfer eines Raubüberfalls am Postdamm geworden. Zwei unbekannte Täter näherten sich den Frauen (23 und 53 Jahre) aus Diepholz gegen 1.50 Uhr und entrissen ihnen die Handtaschen samt Inhalt.

Die 23 Jahre alte Frau stürzte dabei zu Boden und verletzte sich leicht. Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein, die jedoch erfolglos verlief. Hinweise zu der Tat und zu den bisher unbekannten Tätern nimmt die Polizei in Diepholz, Telefon 05441/9710, entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Massendemo gegen Venezuelas Präsidenten

Massendemo gegen Venezuelas Präsidenten

Wynton Rufers Erfolgsgeschichte bei Werder

Wynton Rufers Erfolgsgeschichte bei Werder

Chopper á la carte: Umbau einer Suzuki VS 1400

Chopper á la carte: Umbau einer Suzuki VS 1400

Graue: Feuer in Sägespan-Silo

Graue: Feuer in Sägespan-Silo

Meistgelesene Artikel

Störungen auf Bahnstrecke zwischen Kirchweyhe und Syke 

Störungen auf Bahnstrecke zwischen Kirchweyhe und Syke 

Wohnen in der Innenstadt

Wohnen in der Innenstadt

Spannende Positionskämpfe bei Regatta für funkferngesteuerte Boote

Spannende Positionskämpfe bei Regatta für funkferngesteuerte Boote

Rauchwolke weist den Weg

Rauchwolke weist den Weg

Kommentare