Handtaschen entrissen

Zwei Frauen werden Opfer eines Überfalls

Diepholz - Zwei Frauen sind am Freitagmorgen Opfer eines Raubüberfalls am Postdamm geworden. Zwei unbekannte Täter näherten sich den Frauen (23 und 53 Jahre) aus Diepholz gegen 1.50 Uhr und entrissen ihnen die Handtaschen samt Inhalt.

Die 23 Jahre alte Frau stürzte dabei zu Boden und verletzte sich leicht. Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein, die jedoch erfolglos verlief. Hinweise zu der Tat und zu den bisher unbekannten Tätern nimmt die Polizei in Diepholz, Telefon 05441/9710, entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Schau der Besten in Verden: Miss-Wahl 

Schau der Besten in Verden: Miss-Wahl 

„Madame“ gewinnt Miss-Wahl für Milchkühe

„Madame“ gewinnt Miss-Wahl für Milchkühe

Ismaels Leistungsträger

Ismaels Leistungsträger

VW Arteon: Erste Fotos vom CC-Nachfolger

VW Arteon: Erste Fotos vom CC-Nachfolger

Meistgelesene Artikel

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

Jagd auf Punkte, Judokas und Chorgesang

Jagd auf Punkte, Judokas und Chorgesang

Mundgemachter Pop trifft auf Donald Trump

Mundgemachter Pop trifft auf Donald Trump

Theaterabend wird zum Stehempfang

Theaterabend wird zum Stehempfang

Kommentare