Handtaschen entrissen

Zwei Frauen werden Opfer eines Überfalls

Diepholz - Zwei Frauen sind am Freitagmorgen Opfer eines Raubüberfalls am Postdamm geworden. Zwei unbekannte Täter näherten sich den Frauen (23 und 53 Jahre) aus Diepholz gegen 1.50 Uhr und entrissen ihnen die Handtaschen samt Inhalt.

Die 23 Jahre alte Frau stürzte dabei zu Boden und verletzte sich leicht. Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein, die jedoch erfolglos verlief. Hinweise zu der Tat und zu den bisher unbekannten Tätern nimmt die Polizei in Diepholz, Telefon 05441/9710, entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Der kunterbunte Tintenkampf: "Splatoon 2" im Test

Der kunterbunte Tintenkampf: "Splatoon 2" im Test

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt

Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt

Meistgelesene Artikel

Sommerpicknick in Asendorf erfreut sich großer Beliebtheit

Sommerpicknick in Asendorf erfreut sich großer Beliebtheit

Satteldiebstahl in Heiligenrode

Satteldiebstahl in Heiligenrode

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

Kommentare