Platzverweise ausgesprochen

Landfriedensbruch: Gruppe von Männern bedroht und beleidigt Polizisten

Diepholz - Eine Gruppe von Männern hat Polizisten auf der Langen Straße in Diepholz am vergangenen Mittwochabend bei einer Verkehrskontrolle massiv bedrängt. Die Beamten hatten zwei Mädchen überprüft, die ohne Helm mit einem Motorroller unterwegs waren.

Wie die Beamten berichten, bestand außerdem der Verdacht, dass die 15-jährige Fahrerin ohne Führerschein mit dem Roller unterwegs war. Als die Polizisten den Sachverhalt aufnehmen wollten, kam der Vater des Mädchens hinzu und störte diese massiv. Nach und nach kamen immer mehr Männer dazu, die vermutlich einer Diepholzer Großfamilie angehören. Sie bedrohten und beleidigten die Beamten, die nur mit Mühe und durch Unterstützungskräfte eine körperliche Auseinandersetzung verhindern konnten. Den Aggressoren wurden Platzverweise ausgesprochen. 

Die Polizei sucht nach Zeugen und nimmt unter der Telefonnummer 05441/9710 Hinweise entgegen.

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

19-jährige Weyherin radelt 900 Kilometer, um Plastikmüll zu sammeln

19-jährige Weyherin radelt 900 Kilometer, um Plastikmüll zu sammeln

Alaphilippe gewinnt Bergetappe - Van Avermaet festigt Gelb

Alaphilippe gewinnt Bergetappe - Van Avermaet festigt Gelb

Obama fordert Kampf gegen Diskriminierung im Geiste Mandelas

Obama fordert Kampf gegen Diskriminierung im Geiste Mandelas

Meistgelesene Artikel

Drei Mal hat’s gekracht: Seit 10.34 Uhr regiert Kathmann

Drei Mal hat’s gekracht: Seit 10.34 Uhr regiert Kathmann

Vom Line-up bis zum Wetter: Beim 23. Neuenkirchener Open Air stimmt alles

Vom Line-up bis zum Wetter: Beim 23. Neuenkirchener Open Air stimmt alles

K 30 zwischen Lohne und B 69 seit Montag gesperrt

K 30 zwischen Lohne und B 69 seit Montag gesperrt

Trend-Urlaub in Niedersachsen: Landtourismus hoch im Kurs

Trend-Urlaub in Niedersachsen: Landtourismus hoch im Kurs

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.