Jahreshauptversammlung Fördergemeinschaft

Lebendiges Diepholz: „Grafenkind“ bewirbt sich um Großmarkt-Zelt

Neue und verabschiedete Vorstandsmitglieder der Fördergemeinschaft Lebendiges Diepholz vor dem „Grafenkind“-Büro(von links): Sebastian Hering, Markus Wessel-Ellermann, Gerhard Friedrichs und Kevin Labs.
+
Neue und verabschiedete Vorstandsmitglieder der Fördergemeinschaft Lebendiges Diepholz vor dem „Grafenkind“-Büro (von links): Sebastian Hering, Markus Wessel-Ellermann, Gerhard Friedrichs und Kevin Labs.

Das ist neu: Die Fördergemeinschaft Lebendiges Diepholz will während des Diepholzer Großmarktes ein eigenes Zelt bewirtschaften.

Diepholz – Die Fördergemeinschaft Lebendiges Diepholz geht mit ihrem Projekt „Grafenkind“ in vieler Hinsicht neue Wege. Dazu soll nun auch ein eigenes Festzelt auf dem Diepholzer Großmarkt gehören. „Wir haben uns bei der Stadt dafür beworben“, teilte „Grafenkind“-Mitarbeiter Sebastian Fabick bei der Jahreshauptversammlung der Fördergemeinschaft am Mittwochabend mit. Wegen der andauernden Corona-Pandemie tagten die Mitglieder online.

Fabick betonte, dass die Fördergemeinschaft keine Konkurrenz zu Diepholzer Gastwirten beziehungsweise Zeltbetreibern schaffen wolle, sondern nur ein Zelt mit Ausschank und DJ bewirtschaften werde, wenn ein bisheriger Diepholzer Betreiber sich nicht mehr bewirbt, also ein Platz frei wird.

641. Großmarkt vom 16. bis 19. September

Derzeit laufe noch das Vergabeverfahren, erklärte die Stadtverwaltung auf Nachfrage unserer Zeitung. Eine Entscheidung treffe der zuständige Fachausschuss. Ob der für 16. bis 19. September geplante 641. Großmarkt überhaupt in gewohnter Form angeboten werden kann, ist wegen der Entwicklung in der Corona-Pandemie fraglich. Im vergangenen Jahr war die Traditionsveranstaltung ausgefallen.

Bei der Fördergemeinschafts-Versammlung, an der 22 Mitglieder und Gäste online teilnahmen, gab es Veränderungen im Vorstand: Gerhard Friedrichs, der das Amt des Vorsitzenden 2020 übernommen hatte, damit der Verein mangels anderer Interessenten nicht in Schwierigkeiten kam, kandidierte nicht erneut: „Wir haben das Klassenziel in dem einen Jahr erreicht“, blickte er in einer Videobotschaft zurück. Unter anderem hat die Fördergemeinschaft mit ihrem vor einem Jahr ins Leben gerufenen Projekt „Grafenkind“ nun ein eigenes Büro in der Innenstadt und zwei Mitarbeiter (Torben Kohring und Sebastian Fabick), die als Citymanager tätig sind.

Auch Schatzmeister Markus Wessel-Ellermann stellte sich nicht zur Wiederwahl. In seinem letzten Bericht berichtete er von einer unproblematischen Kassenlage. Beiden Vorstandsmitgliedern dankte die Fördergemeinschaft herzlich. Ohne Gegenstimmen neu in den Vorstand gewählt wurden der Leiter des Diepholzer „Combi“-Marktes, Sebastian Hering, und Kevin Labs, der sich ehrenamtlich auch in der Feuerwehr Diepholz – insbesondere in der Kinderfeuerwehr – engagiert.

Die Versammlung änderte ohne große Diskussion die Satzung der Fördergemeinschaft. Somit muss es jetzt keinen Vorsitzenden mehr geben. Der Vorstand besteht nun aus gleichberechtigten Mitgliedern, die sich Aufgaben teilen. Die Fördergemeinschaft folgt damit dem Beispiel der Sportgemeinschaft (SG) Diepholz, die auch ein Vorstandsteam hat, weil sich kein Vorsitzender mehr fand.

Schnäppchentag, Weinfest, Grafensonntag und mehr

Wegen der Corona-Pandemie musste die Fördergemeinschaft Lebendiges Diepholz im vergangenen Jahr mehrere geplante Veranstaltungen absagen. Vorstandsmitglieder und Helfer übernehmen die Veranstaltungs-Organisation stets ehrenamtlich.

Für 2021 sind – vorbehaltlich möglicher Einschränkungen durch andauernde andaurnde Corona-Pandemie – unter anderem Schnäppchentag, Weinfest, „Kunst in der City light“, Grafensonntag, Gänsetag und Weihnachtsmarkt geplant.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Perfekt für den Frühling: Weinpaket „Grün, Grüner, Veltliner“

Perfekt für den Frühling: Weinpaket „Grün, Grüner, Veltliner“

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Bindung zu Ihrem Hund stärken – Jetzt kostenlos an einem Online-Kurs teilnehmen

Bindung zu Ihrem Hund stärken – Jetzt kostenlos an einem Online-Kurs teilnehmen

Meistgelesene Artikel

Keine kostenlosen Tests im Twistringer Zentrum

Keine kostenlosen Tests im Twistringer Zentrum

Keine kostenlosen Tests im Twistringer Zentrum
Mitarbeiter des Syker Finanzamtes gesteht: Millionen verzockt

Mitarbeiter des Syker Finanzamtes gesteht: Millionen verzockt

Mitarbeiter des Syker Finanzamtes gesteht: Millionen verzockt
Landkreis Diepholz zieht keine Notbremse

Landkreis Diepholz zieht keine Notbremse

Landkreis Diepholz zieht keine Notbremse
Spatenstich für 40 Meter-Hochregallager im Mai geplant

Spatenstich für 40 Meter-Hochregallager im Mai geplant

Spatenstich für 40 Meter-Hochregallager im Mai geplant

Kommentare