Gefahrguttransporter mit erheblichen Mängeln

+

Diepholz - Am Montagnachmittag zog die Verfügungseinheit der Polizei Diepholz einen Gefahrguttransporter aus dem Verkehr, bei dem eine Vielzahl von Beanstandungen und Mängeln zu verzeichnen war.

Der in Weyhe wohnende, aus Rumänien stammende 36-jährige Fahrer war mit seinem LKW mit orangenen Warntafeln, die auf einen

Gefahrguttransport hinweisen, auf der Bundesstraße 51 bei Barnstorf unterwegs.

Den Beamten fiel der Mann zunächst wegen seiner Fahrweise auf, mit fast 90 Stundenkilometern statt der erlaubten 60 war er deutlich zu schnell unterwegs. Außerdem führte der Fahrer augenscheinlich ein munteres Telefonat während der Fahrt.

Bei der anschließenden Kontrolle konnte der Mann nicht die erforderlichen Papiere vorweisen. Weder führte er eine Lizenz für den gewerblichen Güterverkehr mit sich noch die vorgeschriebenen

Unfallmerkblätter für einen Gefahrguttransport, die ihm Hinweise für

den Umgang bei Schadensfällen geben. 

Die ebenfalls vorgeschriebenen Feuerlöscher hatte der 36-jährige zwar dabei, allerdings fand er diese erst nach einem Anruf bei seiner Firma und mit tatkräftiger Hilfe bei der Suche durch die Polizeibeamten. Die weitere Ausrüstung war teilweise nicht funktionsfähig, unter anderem eine mitzuführende Warnlampe.

Die Ladung, die aus brennbaren und ätzenden Flüssigkeiten in Fässern bestand, war nur unzureichend gesichert. Teilweise standen diese lose auf der Ladefläche herum. Ein ebenfalls geladener großer Traktorreifen hatte sich bereits aus seiner Befestigung gelöst und auf der Ladefläche selbstständig gemacht.

Sowohl der Fahrer als auch der Halter des Fahrzeugs sowie der Absender der Ladung müssen nun mit empfindlichen Bußgeldern rechnen, die schnell im vierstelligen Bereich liegen dürften. Die Fahrt durfte erst fortgesetzt werden, nachdem die Ladung gesichert und die Ausrüstung und Papiere vervollständigt worden waren.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Meistgelesene Artikel

Holzdiebe bei der Diepholzer Kinderfeuerwehr

Holzdiebe bei der Diepholzer Kinderfeuerwehr

Holzdiebe bei der Diepholzer Kinderfeuerwehr
Das Aufräumen hat begonnen nach den Sanierungsarbeiten

Das Aufräumen hat begonnen nach den Sanierungsarbeiten

Das Aufräumen hat begonnen nach den Sanierungsarbeiten
Entspannung für Kinder und Eltern nach Operation in der Klinik Sulingen

Entspannung für Kinder und Eltern nach Operation in der Klinik Sulingen

Entspannung für Kinder und Eltern nach Operation in der Klinik Sulingen
5 D: Rettung für Schweinehalter?

5 D: Rettung für Schweinehalter?

5 D: Rettung für Schweinehalter?

Kommentare