„Der Denker“ im Rosengarten am Diepholzer Schloss

„Der Denker“ im Rosengarten am Diepholzer Schloss

„Der Denker“ im Rosengarten am Diepholzer Schloss
+
„Der Denker“ im Rosengarten am Diepholzer Schloss

Der Kopf fehlt. Trotzdem wird dem Betrachter der Titel der Skulptur sofort klar: „Der Denker“ heißt die Bronze-Statue, die der Heimatverein Diepholz für den von ihm gepflegten Rosengarten am Diepholzer Schloss gekauft hat.

Der Kopf fehlt. Heimatvereins-Vorsitzender Burckhard Bode (rechts) enthüllte anlässlich des 31. Diepholzer Grafensonntags das Werk gemeinsam mit der Künstlerin Inka Uzoma aus Donstorf. Mit dabei: Das „Grafenpaar“ Georg Türke und Sylvia Thobe. Der Kontakt zu der Künstlerin, die auch 2011 das offizielle Denkmal für die Hamburger Volksschauspielerin Heidi Kabel als lebensgroße Bronzestatue geschaffen hatte, war anlässlich der Diepholzer Aktion „Kunst in der City“ zu Stande gekommen, als Inka Uzoma fünf Werke im Rosengarten ausstellte. Das schwarze Podest des „Denkers“ steuerte der Diepholzer Steinmetz Rainer Tolle bei. Bürgermeister Dr. Thomas Schulze lobte das große – auch finanzielle – Engagement des Heimatvereins. Bei der Anlage des Rosengartens am Schloss war durch Ausbuchtungen der Wege Platz für Skulpturen eingeplant worden.

ej / Foto: Jansen

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Baumpfleger/in?

Wie werde ich Baumpfleger/in?

Das richtige Make-up bringt Frische ins Büro

Das richtige Make-up bringt Frische ins Büro

"Super-Poga" als Sieger am Ziel - "Fühlt sich verrückt an"

"Super-Poga" als Sieger am Ziel - "Fühlt sich verrückt an"

München feiert Ersatz-Wiesn

München feiert Ersatz-Wiesn

Meistgelesene Artikel

Kommentare