CDU-Themenabend: Einbruchsicherung

Schmuck und Bargeld sind das Ziel

Diepholz - „Prävention hat im Polizeidienst an Bedeutung gewonnen. Sie erstreckt sich auf viele Bereiche der Kriminalität. Unsere Aufgabe ist es, der Bevölkerung zu helfen. Wir geben Ratschläge, wie man sich besser schützen kann“, erklärte Michael Wessels, Beauftragter für Kriminalprävention bei der Polizeiinspektion Diepholz.

Der Diepholzer CDU-Vorsitzende Hans-Ulrich Püschel freute sich über den regen Zuspruch zum Themenabend. Im Soldatenheim „Haus Herrenweide“ begrüßte er laut einer Pressemitteilung der CDU 50 interessierte Teilnehmer.

Der Schwerpunkt des Abends lag bei der Einbruchsicherung. Kriminaloberkommissar Michael Wessels zeigte auf, wie man durch sein persönliches Verhalten, durch bauliche Maßnahmen und Alarmsicherung seine Wohnung besser schützen kann.

Es gehe hierbei um einen ganzheitlichen Schutz des Hauses. Es empfehle sich, die Schutzmaßnahmen durch zertifizierte Firmen erledigen zu lassen.

Entgegen der gefühlten öffentlichen Meinung habe sich die Zahl der Einbrüche aber nicht erhöht, so Wessels

90 Prozent der Täter kommen laut seinen Informationen aus einem Umkreis von 50 Kilometer. Schmuck und Bargeld sind ihr Ziel. Die meisten Einbrüche finden tagsüber statt. Die Aufklärungsquote in Niedersachsen beträgt 25 bis 30 Prozent.

Wenn einem etwas merkwürdig vorkommt – bei sich selbst zu Hause oder in der Nachbarschaft – sollte man in jedem Fall die Polizei anrufen, erklärte der Referent. Auch steht die Polizei für Einzelberatung zur Verfügung und ist auch gern zu Vorträgen bereit.

Informationen zur Einbruchsicherung und zur finanziellen Unterstützung durch die Kfw-Förderbank könne man auch über das Internet abfragen.

Da Michael Wessels so viele Informationen und praktische Beispiele gegeben und die Teilnehmer während seines Vortrages mit einbezogen hatte, fand bei dem öffentlichen Themenabend „Eigentumssicherung“ nur eine kurze Diskussionsrunde statt. CDU-Vorsitzender Hans-Ulrich Püschel dankte Wessels für die zweistündigen Informationen.

Die Diepholzer CDU will ihre monatlichen öffentlichen Themenabende aufgrund des guten Zuspruchs fortsetzen.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Ostermarkt in Brunsbrock

Ostermarkt in Brunsbrock

Meistgelesene Artikel

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Polizei ermittelt gegen Bassumer Jugendtrainer

Polizei ermittelt gegen Bassumer Jugendtrainer

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Kommentare