1. Startseite
  2. Lokales
  3. Landkreis Diepholz
  4. Diepholz

Komplizierte Bergung eines Sattelzugs: Lange Vollsperrung der B69

Erstellt:

Von: Cord Krüger

Kommentare

Ein Lkw ist von der Straße abgekommen und muss geborgen werden.
Ein Spezialkran rückte an, um den Lkw zu bergen. © Krüger, Cord

Auf Abwege geriet am Sonntag gegen 10.30 Uhr ein Sattelzug in Höhe der Aschener Ortschaft Schobrink: Der Fahrer einer Spedition aus dem Landkreis Vechta verlor auf der Bundesstraße 69 in Richtung Diepholz die Kontrolle über seinen Lastwagen und geriet nach rechts in den Seitenraum. Zugmaschine und Auflieger rutschten in den Graben, der Trucker konnte sich allerdings unverletzt selbst befreien.

Komplizierter gestaltete sich da die Bergung: Ein Spezialunternehmen aus Hatten im Landkreis Oldenburg rückte mit schwerem Gerät und einem Kran an. Für mehr als zwei Stunden mussten die Mitarbeiter den Bundesstraßen-Abschnitt ab der Abzweigung nach Drebber sperren. Nähere Angaben – etwa zur Schadenshöhe – konnte die Diepholzer Polizei zunächst nicht machen.  ck / Foto: Krüger

Auch interessant

Kommentare