Blick auf die Bewerber

Bürgermeister-Wahl in Diepholz: Dafür stehen die vier Kandidaten

+
Neuer Hausherr gesucht: das Rathaus der Stadt.

Diepholz - Die Stadt Diepholz wählt ihren Bürgermeister. Am Sonntag, 27. Mai, sind alle Bürger dazu aufgerufen, ihre Stimme für einen der vier Kandidaten abzugeben. An dieser Stelle fassen wir alle wichtigen Infos für unentschlossene Bürger und - nach der Wahl - Ergebnis und Stimmen aus der Politik zusammen.

Der alte Bürgermeister Dr. Thomas Schulze hatte beim städtischen Neujahrsempfang überraschend angekündigt, dass er zum 31. März seine Tätigkeit als Bürgermeister der Stadt Diepholz beenden werde und zum 1. April eine neue berufliche Aufgabe bei der Dr. Jürgen und Irmgard Ulderup-Stiftung übernehmen wird. Nun stehen drei Männer und eine Frau bereit, seine Nachfolge anzutreten.

In einer sechsteiligen Artikel-Serie hat unsere Redaktion die Kandidaten zu verschiedenen Themen befragt:

Diskussionsrunde vor der Wahl

Um sich ein besseres Bild von den Bewerbern für das Amt des Bürgermeisters machen zu können, waren die Bürger unter anderem eingeladen, an zwei Podiumsdiskussionen teilzunehmen, ein davon

und eine

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Kunsthandwerkermarkt im Kreismuseum Syke

Kunsthandwerkermarkt im Kreismuseum Syke

Bio-BBQ in Weyhe

Bio-BBQ in Weyhe

Wie werde ich Bibliothekar/in?

Wie werde ich Bibliothekar/in?

Neue Opulenz und die gewohnte Schlichtheit im Trend

Neue Opulenz und die gewohnte Schlichtheit im Trend

Meistgelesene Artikel

Rabatt in Höhe von 15 Prozent für MIA-Einwohnerticket

Rabatt in Höhe von 15 Prozent für MIA-Einwohnerticket

Schwerer Unfall auf Harpstedter Straße

Schwerer Unfall auf Harpstedter Straße

14 Tage Schonfrist für Dauerparker

14 Tage Schonfrist für Dauerparker

„Geht den Weg eurer Träume“

„Geht den Weg eurer Träume“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.