Für Birgit Köster geht „Traum in Erfüllung“

Neue Schulleiterin: „Glücksfall“ für Aschen

+
Die neue Leiterin der Grundschule Aschen, Birgit Köster (Mitte) stieß gestern an ihrem ersten Arbeitstag mit Vertretern der Stadt Diepholz, der Landesschulbehörde, mit Kolleginnen und Elternvertretern an – selbstverständlich mit alkoholfreiem Sekt! Links: Axel Flügge, der mehr als vier Jahre kommissarischer Schulleiter gewesen war.

Aschen - Von Eberhard Jansen. Mehr als vier Jahre lang hatte die Grundschule in Aschen nur eine kommissarische Leitung. Zehn Mal war die Stelle öffentlich ausgeschrieben worden.

Vergeblich. Leitungen so kleiner Bildungseinrichtungen sind offenbar wenig attraktiv – zumindest, was die Besoldung anbelangt. Die neue Leiterin Birgit Köster sieht das anders: „Für mich ging ein Traum in Erfüllung!“ Die aus Nordrhein-Westfalen stammende Pädagogin hatte schon als Lehramtsstudentin das Ziel, eine kleine „Grundschule im Grünen“ zu leiten. Nachdem sie 17 Jahre an einer Grundschule in Löhne (Kreis Herford) unterrichtet hatte und sie nun zu ihrem Lebensgefährten in die Region Diepholz/Dümmer ziehen wollte, ergab sich die Gelegenheit, diesen Traum zu verwirklichen.

Gestern hatte Birgit Köster ihren ersten Arbeitstag in Aschen und wurde von Vertretern der Stadt, von Kollegium, Elternvertretern, Schul-Förderverein und der Kita-Leiterin Hildegard Loesbrock herzlich begrüßt.

Bei der kleinen Feierstunde im Lehrerzimmer überreichte Marianne Carstens, Dezernentin der Landesschulbehörde Hannover, die Ernennungsurkunde: „Ein Glücksfall für Aschen“, meinte sie. Mit der neuen, engagierten und motivierten Schulleiterin gebe es auch ein Stück Garantie, dass die Schule weiterhin Bestand habe.

54 Jungen und Mädchen besuchen zurzeit die Grundschule in dem Diepholzer Ortsteil. Der Fortbestand der Schule war schon mehrfach in der Diskussion. Doch die politische Mehrheit der Stadt Diepholz, die Schulträger ist, sprach sich letztendlich für den Erhalt aus.

Birgit Köster hatte sich schon im Januar 2015 die Schule angesehen und Kontakte geknüpft. Ihre gestrige Amtseinführung war für die 56-Jährige ein „ganz besonderer Tag“. Sie kündigte an, die Schule im Team weiter zu entwickeln. Auch für die Wünsche und Sorgen von Eltern sei sie offen. Im Mittelpunkt stehen für Birgit Köster die Schülerinnen und Schüler und ihre individuelle Förderung.

Herzlichen Dank und Präsente von Schule und Eltern bekam gestern auch Axel Flügge. Der Rektor der Grundschule Drebber hatte die kommissarische Leitung der Grundschule Aschen vor mehr als vier Jahren übernommen. Er habe sich weit über das geforderte Maß engagiert, betone Marianne Carstens: „Schule und Ort Aschen müssen ihm dankbar sein.“

Ortsvorsteher Wilhelm Paradiek sprach Axel Flügge großen Dank aus und freute sich über die neue Schulleiterin: „Elternvertreter und Politik stehen hinter der Schule“, betonte er.

Für die Stadt als Schulträger überreichte Florian Marré eine Chronik von Diepholz an die neue Schulleiterin und dankte ebenfalls dem bisherigen kommissarischen Leiter.

Vor der Feierstunde hatte Birgit Köster schon ihre erste Unterrichtsstunde in der dritten Klasse abgehalten. Diese dürfte den Kindern in guter Erinnerung bleiben: Sie bekamen anschließend zur Feier des Tages keine Hausaufgaben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Meistgelesene Artikel

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Kommentare