Zum 1. November

Birgit Dreiling wird neue AWO-Kreisgeschäftsführerin

+
Der Leiter des Sozialkaufhauses der Awo, Kai-Uwe Campe (l.), und der Kreisvorsitzende Peter Cohrsen freuen sich, dass Birgit Dreiling am 1. November im Kreisverband ihre Arbeit als Geschäftsführerin aufnimmt.

Landkreis Diepholz - Nach der Trennung von Anja Cordßen, die mehr als 20 Jahre lang als Geschäftsführerin im Kreisverband Diepholz der Arbeiterwohlfahrt (Awo) tätig war, wird dieser Posten ab dem 1. November wieder neu besetzt.

Birgit Dreiling aus Gessel, die bereits seit dem 1. Juli als Sachbearbeiterin in der Geschäftsführung tätig war, hatte sich auf diese Position beworben. Am 1. November übernimmt die ausgebildete Kauffrau im Groß- und Außenhandel offiziell die Awo-Kreisgeschäftsführung. „Ich habe Gefallen an dieser Arbeit gefunden“, begründet die dreifache Mutter den Schritt. Der Awo-Kreisvorsitzende Peter Cohrsen zeigt sich erfreut über die Entscheidung. Birgit Dreiling verfüge über viel Erfahrung im Bereich Mutter-Kind-Kuren, die bei Beratungsgesprächen sehr hilfreich seien. Mit dieser Kernkompetenz wird sie auch als Geschäftsführerin diesen Bereich als Sachbearbeiterin leiten.

Erfolgserlebnis zum Dienstantritt

Als Kreisgeschäftsführerin ist sie außerdem zuständig für Pflege, Betreutes Wohnen, Essen auf Rädern, das Sozialkaufhaus, Behinderten-Freizeiten und die Mitarbeiterführung. Bei den Awo-Ortsvereinen im Kreisverband wird Dreiling sich zu Beginn des kommenden Jahres während der Hauptversammlungen vorstellen. „Besonders wichtig sind mir bei meiner Arbeit ein gutes Miteinander und ein fairer Umgang im Kreisverband“, erklärt sie.

Gemeinsam mit Kai-Uwe Campe, dem Leiter des Sozialkaufhauses, betreut sie sechs junge Männer, die ihren Bundesfreiwilligendienst im Sozialkaufhaus ableisten, sowie fünf „Arbeitsgelegenheits-Mitarbeiter“ (AGH-Kräfte), denen über die Mitarbeit im Sozialkaufhaus die Rückkehr ins Berufsleben erleichtert werden soll. „Wenn das klappt, ist das immer ein Erfolgserlebnis für uns“, berichtet Kai-Uwe Campe.

Pünktlich zum Dienstantritt von Birgit Dreiling gab es so ein Erfolgserlebnis, denn einer ihrer AGH-Mitarbeiter hat kürzlich einen Ausbildungsplatz als Drucker erhalten, und der Arbeitgeber gab bereits eine positive Rückmeldung.

bt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Hommage an Heinz Erhardt im Varreler Küsterhaus

Hommage an Heinz Erhardt im Varreler Küsterhaus

475 Kindergartenplätze in Diepholz 

475 Kindergartenplätze in Diepholz 

„Aus dem Schatten der Sucht treten“

„Aus dem Schatten der Sucht treten“

Star-Pantomime Carlos Martinez mit „Meine Bibel“ in Twistringen

Star-Pantomime Carlos Martinez mit „Meine Bibel“ in Twistringen

Kommentare