200 Besucher beim Jazz-Sommernachtskonzert des Lions Clubs im Schlosshof

Klebriges von der Linde

+
Die Band „School House Seven“ kam bestens an beim „Sommernachtskonzert“ des Lions Clubs Grafschaft Diepholz mit Unterstützung des Heimatvereins im Schlosshof.

Diepholz - Es war zwar etwas kühl, doch die Stimmung war gut: Drei Stunden lang spielte die Bassumer Jazzband „School House Seven“ im Hof des Diepholzer Schlosses. Knapp 200 Besucher füllten die Sitzbänke in Pavillons. Eine gute Resonanz, so dass die Veranstaltung des Lions Clubs Grafschaft Diepholz eine namhafte Spende für die Diepholzer Grundschule an der Hindenburgstraße bringt. Die genaue Höhe des Erlöses aus Eintrittsgeld und einer spontanen Sammlung wird noch ermittelt.

Der Heimatverein Diepholz unterstützte die Veranstaltung am Abend seines „Rosenfestes“ am Schloss. Mitglieder verkauften Getränke und kleine Stärkungen.

Michael Rieken, Präsident des Lions Clubs Grafschaft Diepholz, begrüßte die Besucher und bedankte sich bei Club-Mitglied Dr. Marco Ritter, der die Organisation auch des zweiten „Sommernachtskonzertes“ federführend übernommen hatte.

Die Musiker von „School House Seven“, die schon mehrfach in Diepholz auftraten, brachten mit ihrem Dixieland-Jazz einen Hauch von New Orleans in den Schlosshof. Sie hatten nach eigenem Bekunden viel Spaß bei dem Konzert, bedauerten aber, dass das Publikum relativ weit weg von der Bühne entfernt sitzen musste. Grund: Unter der großen Linde im Schlosshof konnten keine Sitzmöglichkeiten aufgestellt werden, denn vom Baum tropften klebrige Ausscheidungen von Blattläusen.

ej

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

„Lenna” im Kurpark

„Lenna” im Kurpark

Meistgelesene Artikel

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Twistringer Schützen erleben Marathon der Glückseligkeit

Twistringer Schützen erleben Marathon der Glückseligkeit

Neues Königspaar in Twistringen gekürt

Neues Königspaar in Twistringen gekürt

Kur für Kesselwagen in Kirchweyhe 

Kur für Kesselwagen in Kirchweyhe 

Kommentare