Fahrbahn-Erneuerung ab 12. September

B 69 bis November gesperrt

Diepholz - Die Bundesstraße 69 zwischen Diepholz und Vechta ist ab Dienstag, 12. September, voll gesperrt. Dann beginnen die Arbeiten zur Erneuerung der Fahrbahn, teilte die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Nienburg mit.

Laut Mitteilung der Behörde wird die Fahrbahn ab der Einmündung der Bundesstraße 69 in die Bundesstraße 51 (Kreisel am Autohof) bis zur Kreisgrenze des Landkreises Vechta auf einer Länge von etwa 8,6 Kilometern erneuert. Während dieser Arbeiten wird die Bundesstraße für den Durchgangsverkehr voll gesperrt.

Auch Anliegerverkehr ist nur sehr eingeschränkt und während der Asphaltierungsarbeiten gar nicht möglich. Der Wertstoffhof der AWG in Aschen ist über die K 30 erreichbar.

Die Umleitung Richtung Vechta wird ab Diepholz über die B 51, die B 214 und die L 850 über Kroge bis Südlohne und weiter über die L 846 über Lohne bis Vechta beschildert. In Gegenrichtung ab Vechta in Richtung Diepholz erfolgt die Umleitung in umgekehrter Reihenfolge auf derselben Strecke.

Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis November dauern. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Nienburg bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis und erhöhte Aufmerksamkeit.

Die Baukosten belaufen sich auf rund 1,6 Millionen Euro.

Weil die Sperrung kurz vor dem Diepholzer Großmarkt (14. bis 17. September) erfolgt, hat die Stadt versucht, eine Verschiebung oder zumindest nur einseitige Sperrung zu erreichen. Das sei aber erfolglos gewesen, so ein Sprecher der Stadt Diepholz gestern: „Wir bedauern das und hoffen, dass trotzdem viele Besucher aus Vechta zum Diepholzer Großmarkt kommen.“    ej

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Meistgelesene Artikel

„Sperrung könnte auch länger dauern“

„Sperrung könnte auch länger dauern“

Historische Fechtkunst beim Diepholzer Grafensonntag

Historische Fechtkunst beim Diepholzer Grafensonntag

Bauchredner Peter Moreno zu Gast in Ristedt

Bauchredner Peter Moreno zu Gast in Ristedt

14 Mädchen lernen Wen Do in Leeste

14 Mädchen lernen Wen Do in Leeste

Kommentare