Goldenstedter Unternehmen baut

21 neue Wohnungen entstehen auf früherem Autohaus-Gelände

+
21 Wohnungen und drei Gewerbeeinheiten erstellt ein Unternehmen aus Goldenstedt in Diepholz Auf dem Esch.

Diepholz - Von Eberhard Jansen. Wo früher Autos abgestellt wurden, entstehen 21 Wohnungen und drei Gewerbeeinheiten: Neben dem ehemalige Autohaus Opel Gratz (heute Oßwald) Auf dem Esch / Ecke Geschwister-Scholl-Straße erstellt ein Unternehmen aus Goldenstedt einen Komplex mit drei modernen Gebäuden. Der Rat der Stadt Diepholz hatte im Vorfeld den Weg dafür frei gemacht und den Bebauungsplan „Kapellenweg / B 51“ im März 2017 geändert, der bis dahin nur Gewerbe vorsah.

Mit dem Bau der Umgehungsstraße ist die Verkehrsbelastung der Straße „Auf dem Esch“ (früher B 51) in den vergangenen Jahren stark gesunken. Die Lage hat damit an Attraktivität für bislang ansässige Gewerbebetriebe verloren, für Wohn- und Mischnutzungen jedoch gewonnen, erklärte die Stadt seinerzeit.

Jetzt hat die MSM Immobilien- und Bauträgergesellschaft aus Goldenstedt das Gelände gekauft und die Erdarbeiten für die Bebauung vorgenommen.

Die 21 geplanten Wohnungen mit 60 und 75 Quadratmetern Fläche sind bewusst klein gehalten – und barrierefrei. Für die Wohnungen in den oberen Etagen gibt es einen Aufzug. „Die drei Gewerbeeinheiten können als Büro, Praxis oder Ladenlokal genutzt werden“, erklärte MSM-Geschäftsführer Michael Sieveke im Gespräch mit unserer Zeitung.

Baubeginn für August geplant

Baubeginn soll laut Sieveke im August sein. Die Fertigstellung ist für Herbst 2019 geplant.

Bei der Vermarktung arbeitet die Goldenstedter Firma mit der Kreissparkasse Grafschaft Diepholz zusammen. „Wir kooperieren mit örtlichen Banken“, sagte der MSM-Geschäftsführer,

Das Interesse an dem Diepholzer Projekt sei groß, es seien bereits Wohnungen reserviert, so Sieveke.

Die Firma zeigt auf ihrer Internetseite mehrer große Wohn- und Gewerbe-Gebäude als Referenzobjekte – unter anderem in Oldenburg, Cloppenburg und Vechta, wo MSM derzeit an der Ravensberger Straße einen Wohn- und Geschäftskomplex erstellt.

Diepholz ist für das Unternehmen nach eigenen Angaben interessant, weil hier die Grundstückspreise deutlich niedriger als in Vechta sind – und damit auch die Wohnungen günstiger zum Kauf angeboten werden können.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Arm in Arm beim Bambi: Sophia Loren und Thomas Gottschalk

Arm in Arm beim Bambi: Sophia Loren und Thomas Gottschalk

Merkel ruft zu Abgrenzung gegen Rechtsradikale bei Demos auf

Merkel ruft zu Abgrenzung gegen Rechtsradikale bei Demos auf

Bilder vom Bambi 2018: Diese Stars waren in Berlin dabei

Bilder vom Bambi 2018: Diese Stars waren in Berlin dabei

Mitmachtag in der Kita Dörverden

Mitmachtag in der Kita Dörverden

Meistgelesene Artikel

Marktempfang im Rathaus in Kirchdorf mit launigen Beiträgen und großem Dank

Marktempfang im Rathaus in Kirchdorf mit launigen Beiträgen und großem Dank

„Keine Hinweise auf Abweichungen“ in Diepholzer Schlachthöfen

„Keine Hinweise auf Abweichungen“ in Diepholzer Schlachthöfen

Immer gleich, immer anders

Immer gleich, immer anders

Planung für Baugebiet in Wetschen schreitet voran

Planung für Baugebiet in Wetschen schreitet voran

Kommentare