In Diepholz

Autofahrer flüchtet nach Unfall mit Radfahrerin

Diepholz - Am Mittwoch kam es gegen 9 Uhr zum Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einer Radfahrerin.

Wie die Polizei berichtet, wollte die Radfahrerin die Hindenburgstraße aus Richtung Grafenstraße in Richtung Eschfeld Straße überqueren. Hierbei sei sie von einem schwarzen Pkw Kombi am Hinterrad getroffen worden, wodurch sie zu Boden stürzte. Der Pkw-Fahrer hat das Fahrrad offensichtlich mit der rechten Front getroffen und setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die gestürzte Frau zu kümmern.

Die Radfahrerin wurde durch den Sturz leicht verletzt und das Fahrrad beschädigt. Eine Verkehrsteilnehmerin, die hinter dem Unfallverursacher fuhr, hielt an und erkundigte sich nach dem Befinden der Radfahrerin. Von dieser Zeugin sind leider keine Personalien bekannt. Diese oder auch weitere Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizei unter Tel. 05441/971-0 in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Tödlicher Unfall zwischen Clues und Heiligenfelde

Tödlicher Unfall zwischen Clues und Heiligenfelde

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Altpapiercontainer gerät in Brand

Altpapiercontainer gerät in Brand

„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Sendetermin und Live-Stream

„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Sendetermin und Live-Stream

Meistgelesene Artikel

Raucher löst Feuerwehr-Einsatz in Bassum aus

Raucher löst Feuerwehr-Einsatz in Bassum aus

Rat Wagenfeld verabschiedet den Haushalt 2018

Rat Wagenfeld verabschiedet den Haushalt 2018

Eröffnungsfeier in der neuen Dekra-Station an der Dieselstraße

Eröffnungsfeier in der neuen Dekra-Station an der Dieselstraße

Blaulichtfahrt zur Geburt – Ausschuss erörtert Antrag von „Die Partei“

Blaulichtfahrt zur Geburt – Ausschuss erörtert Antrag von „Die Partei“

Kommentare