Beide Beteiligten unverletzt

Auto überschlägt sich nach Zusammenstoß auf der B214

+
Ein Kia hat sich bei einem Unfall zwischen Wetschen und Diepholz überschlagen.

Diepholz - Überschlagen hat sich eine 33-Jährige mit ihrem Auto am Mittwochvormittag bei einem Unfall zwischen Diepholz und Wetschen.

Die Rehdenerin war laut Polizei gegen 9.10 Uhr mit ihrem roten Kia auf der Bundesstraße 214 aus Richtung Sankt Hülfe in Richtung Wetschen unterwegs, als eine 32-jährige Diepholzerin von der Sulinger Straße nach links auf die Umgehung B 214 abbiegen wollte. Dabei nahm laut Polizei diese Fahrerin eines VW Passat der Frau aus Rehden die Vorfahrt und stieß im Einmündungsbereich mit ihr zusammen. 

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Kia herumgeschleudert und überschlug sich. Nach ersten Erkenntnissen überstanden beide Frauen den Unfall unverletzt, wurden jedoch sicherheitshalber zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

An den Autos entstand laut Polizei ein geschätzter Sachschaden von 13.500 Euro.

ej

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Erntefest in Neddenaverbergen 

Erntefest in Neddenaverbergen 

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Schwarmer Familientriathlon

Schwarmer Familientriathlon

20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

Meistgelesene Artikel

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

NDR berichtet live über Ballonfahrer

NDR berichtet live über Ballonfahrer

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Viel Wein – und sehr viel Regen

Viel Wein – und sehr viel Regen

Kommentare