Auto erfasst Fahrräder: Vier Verletzte

+
Auto erfasst Fahrräder: Drei Schwerverletzte

Diepholz - Im Diepholzer Ortsteil Heede ist es am frühen Dienstagabend zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, bei dem vier Personen zum Teil schwer verletzt wurden.

Eine vierköpfige Familie aus Heede war laut Polizei mit sehr wahrscheinlich unbeleuchteten Fahrrädern gegen 17.20 Uhr auf dem Heeder Triftweg in Richtung Kreisel alte B214 unterwegs. Auf der Bahn-Überführung näherte sich von hinten ein 21 Jahre alter Autofahrer aus Wetschen. Er nahm nach eigenen Angaben die Fahrräder in der Dunkelheit und bei Nieselregen gar nicht wahr und rammte die Gruppe. Die beiden Kinder und deren Vater verletzten sich schwer. Die Mutter trug leichte Verletzungen davon. Die Familie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Straße wurde zeitweise gesperrt. ej

Mehr zum Thema:

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Meistgelesene Artikel

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

1500 fröhliche Gäste und 300 Kilogramm Grünkohl

1500 fröhliche Gäste und 300 Kilogramm Grünkohl

21-Jährige aus Diepholz gründet erfolgreich Firma 

21-Jährige aus Diepholz gründet erfolgreich Firma 

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Kommentare