Motto #Mitmachen

Dorfentwicklung: Online-Umfrage beteiligt Kinder und Jugendliche

+
Die drei Ortsvorsteher mit Vertretern aus den Jugendorganisationen aus Aschen, Heede und Sankt Hülfe werben für die Online-Umfrage im Rahmen der Dorfentwicklung.

Aschen/Heede/Sankt Hülfe - Der Dorfentwicklungsprozess, der in Aschen, Heede und Sankt Hülfe gestartet worden ist, geht auch junge Leute etwas an. In Aschen, Heede und Sankt Hülfe soll mit einer Online-Umfrage speziell für Kinder und Jugendliche auch die junge Generation noch stärker eingebunden werden.

„Die Beteiligung von Einwohnerinnen und Einwohnern und die gemeinsame Erarbeitung einer Zukunftsstrategie ist der Kerngedanke der Dorfentwicklung“, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Diepholz.

Das Ziel der Online-Umfrage ist es nun, die Kinder und Jugendlichen aus der Dorfregion in langfristige Planungsprozesse einzubinden, wie Michael Ripperda von der pro-t-in GmbH laut einer Pressemitteilung der Stadt Diepholz erklärt: „Kinder und Jugendliche sind die Dorfbewohner von morgen – ihre Wünsche, ihre Ideen und Anregungen sind deshalb für die zukünftige Entwicklung essenziell. 

Über die Arbeitskreise erreichen wir aber nur wenige Jugendliche. Deshalb nutzen wir mit der Online-Umfrage ein Instrument, das eine geringe Hürde darstellt und vielen jungen Menschen aus der Dorfregion die Beteiligung ermöglicht.“ Inhaltlich geht es in der Befragung vor allem um aktuelle Herausforderungen und Wünsche aus Sicht der jungen Dorfbewohner.

Drei Wochen ist Umfrage online

Die Umfrage ist vom 6. bis zum 26. November aktiv. Alle Kinder und Jugendlichen zwischen 10 und 24 Jahren aus Aschen, Heede und Sankt Hülfe sind eingeladen, mitzumachen. Die Umfrage kann über die Website der Stadt Diepholz unter www.stadt-diepholz.de/mitmachen erreicht werden. Als kleines Dankeschön werden unter allen Teilnehmern zehn Kinogutscheine verlost, die Gewinner werden am 1. Dezember benachrichtigt.

Die Ergebnisse der Online-Umfrage schließlich werden im Rahmen einer Präsentation am 8. Dezember, 15 bis 17 Uhr, im Feuerwehrgerätehaus Aschen vorgestellt. „Wir laden alle Kinder und Jugendlichen aus der Dorfregion außerdem ein, die Befragungsergebnisse mit uns zu diskutieren und weiter auszuarbeiten“, sagt Michael Klumpe, Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters.

Auch die ausgelosten Gutscheine werden auf der Abschlussveranstaltung überreicht.

Dabei bleibt es aber nicht: Die Rückmeldungen aus der Kinder- und Jugendumfrage fließen genauso wie die Ergebnisse aus den Arbeitskreisen in die langfristige Dorfentwicklungsplanung ein.

www.stadt-diepholz.de/mitmachen

www.facebook.com/DorfentwicklungDiepholz

www.stadt-diepholz.de/dorfentwicklung

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Tödlicher Unfall zwischen Clues und Heiligenfelde

Tödlicher Unfall zwischen Clues und Heiligenfelde

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Altpapiercontainer gerät in Brand

Altpapiercontainer gerät in Brand

„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Sendetermin und Live-Stream

„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Sendetermin und Live-Stream

Meistgelesene Artikel

Raucher löst Feuerwehr-Einsatz in Bassum aus

Raucher löst Feuerwehr-Einsatz in Bassum aus

Rat Wagenfeld verabschiedet den Haushalt 2018

Rat Wagenfeld verabschiedet den Haushalt 2018

Eröffnungsfeier in der neuen Dekra-Station an der Dieselstraße

Eröffnungsfeier in der neuen Dekra-Station an der Dieselstraße

Blaulichtfahrt zur Geburt – Ausschuss erörtert Antrag von „Die Partei“

Blaulichtfahrt zur Geburt – Ausschuss erörtert Antrag von „Die Partei“

Kommentare