Ausgelassenes Tänzchen auf den Thron

Arnold Fischer ist neuer Schützenkönig in Aschen

Ein königliches Küsschen zum Ehrentanz. - Foto: Reckmann

Aschen - Von Sven Reckmann. Sie tanzten in einem großen Kreis, der neue König mittendrin – ausgelassene Stimmung herrschte zum Ausklang des Schützenfestes in Aschen auf dem Hohen Sühn am Samstagabend. Dazu hatte natürlich auch die Nachricht aus dem Schießstand beigetragen, dass „alle Throne besetzt“ waren. So etwas sorgt in Schützenkreisen doch für merkliche Entspannung. „Wir hatten sogar einen Wettkampf“, berichtete Präsident Friedrich Winkelmann, also es gab Mitbewerber.

Arnold Fischer ist der neue Schützenkönig im Aschener Schützenreich, ihm zur Seite steht Königin Monika Meyer. Adjutanten sind Wilhelm Siebrecht und Anke Schneider, Ehrendamen Petra Buck und Susanne Iggena mit Heinrich Buck und Wolfgang Iggena.

Vizekönig wurde Holger Kirchhoff, zweiter Vizekönig Steffen Förster. Den Titel „König der Könige“ sicherte sich Jürgen Dieckmann, das Kaiserschießen entschied Anne Koester für sich. Schützenliesel wurde Tanja Schnakenberg, als Ehrendamen fungieren in den kommenden zwölf Monaten Karin zur Mühlen und Birgit Althoff. Als Ex-Schützenliesel wurde Helga Schneider ausgezeichnet.

Witz auf Kosten des Königs

Jugendkönig wurde Sören Meyer, der sich Jasmin Köper zur Jugendkönigin nahm, Jugend-Adjutanten sind David Wendel und Maren Althoff.

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Bei den jüngsten Vereinsmitgliedern übernahm Leeni Busack die Regentschaft. Die Kinderkönigin nimmt Prinzgemahl Louis Lohmeyer mit den Thron. Ehrendame ist Paula Dieckmann, Adjutant Bengt Peters.

„Ich wusste gar nicht, dass Du so gut schießen kannst“, frotzelte Präsident Friedrich Winkelmann in Richtung des neuen Königs bei der Proklamation. „Und wo hast Du es gelernt? – Hier bei uns in Aschen!“ Winkelmann begrüßte nicht nur die Schützen aus Aschen und Ossenbeck, sondern auch Abordnungen vom Diepholzer Schützenkorps, aus dem Heeder Fladder und von der Maifeier Sankt Hülfe/Heede, die gern den Weg ins Nachbarreich angetreten hatten. Herzliche Grüße gingen auch an Pastor Rainer Hoffmann.

Bevor es zur Umkrönung kam, bescheinigte Winkelmann dem scheidenden König, Jürgen Dieckmann, und seiner Königin Manuela ein „unvergessliches Königsjahr“. „Und wie viele Pokale er mit nach Hause schleppen musste...“ Eine besondere Erwähnung (und einen Sonderapplaus) fand der Erfolg der Aschener beim Stadtpokalschießen in Ossenbeck.

Zuvor hatte der Präsident auch der scheidenden Jugendkönigin Mona Mattfeld und ihrem Prinzgemahl Maximilian Meisenheimer für ihr Regentschaftsjahr gedankt.

Die Umkrönung bei den Kindern hatte bereits am frühen Abend stattgefunden, dabei mussten sich Kinderkönigin Paula Dieckmann und Prinzgemahl Markus Nierentz nach einem Jahr von der Krone trennen.

Mission erfüllt

In den hinteren Räumen der Schießhalle arbeitete zu diesem Zeitpunkt das „Rechenzentrum“ bereits auf Hochtouren, um Ergebnisse und die neuen Würdenträger komplett zu Papier zu bringen.

Die Proklamation bei sommerlichen Temperaturen war der Höhepunkt eines „heißen“ Schützenfestes. Schon am Donnerstag war das Aschener Schützenfest wieder Ziel zahlreicher Vatertags-Ausflügler gewesen. Noch tief in der Nacht hatte so manche Bollerwagen-Tour Kurs in Richtung Aschen eingeschlagen.

Für die Aschener geht es nun Schlag auf Schlag. In zwei Wochen rollen auf dem Gelände des Heimatmuseums die Oldtimer zu ihrem großen Treffen der Oldieschrauber ein, und wiederrum zwei Wochen später werden rund 2500 große und kleine Gäste zum Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr erwartet. Seit dem Wochenende steht fest: Die Schützen haben ihre Mission schon mal erfüllt – die Monarchie ist gesichert.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Erinnerung an den Krieg: Sarajevos "Tunnel des Lebens"

Erinnerung an den Krieg: Sarajevos "Tunnel des Lebens"

Pebble Beach: Autoneuheiten beim Oldtimergipfel

Pebble Beach: Autoneuheiten beim Oldtimergipfel

Rasende Raubkatze - 25 Jahre Jaguar XJ220

Rasende Raubkatze - 25 Jahre Jaguar XJ220

Bilder: Nordamerika im Bann der totalen Sonnenfinsternis

Bilder: Nordamerika im Bann der totalen Sonnenfinsternis

Meistgelesene Artikel

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Rettungshubschrauber im Einsatz: Radfahrer von Auto erfasst

Rettungshubschrauber im Einsatz: Radfahrer von Auto erfasst

Steinkamp nach Unterspülung gesperrt

Steinkamp nach Unterspülung gesperrt

Kommentare